AUSTERDALSBREEN-GLETSCHER BEI VEITASTROND

Seit über hundert Jahren gilt der Austerdalsbreen-Gletscher zusammen mit den drei hängenden Gletschern Loke, Odín und Tor als die schönste Eislandschaft Europas. Zu verwendende Karte: Jostedalsbreen Nasjonalpark 1:50000.

Die Wanderung von den Tungestølen-Berghütten entlang des Austerdalen-Tals, wo sich der Austerdalsbreen-Gletscher im innersten Teil des Tals befindet, verläuft durch eine Kombination aus flachem und hügeligem Gelände.

Visit Sognefjord

Visit Sognefjord ist das offizielle Reiseziele Unternehmen für die Gebiete Sognefjord.

Über die Saison und andere wichtige Informationen

BEWERTUNG – Mittel. HÖHENUNTERSCHIED – Diese Wanderung beginnt auf etwa 268 m.ü.M. (Parkplatz unterhalb von Tungestølen). Höchster Punkt auf ca. 444 m.ü.M.

GUIDE – Wir empfehlen Ihnen, an einer geführten Tour zum Austerdalsbreen teilzunehmen.

SAISON – Juli bis August, dies sind ungefähre Daten, die vom Wetter, der Temperatur und der Schneemenge in den Bergen abhängen. Da es sich hier um ein erdrutschgefährdetes Gebiet handelt, sollten Sie sich vor und während der Wanderung stets selbst ein Bild von der Gefahr machen.

SICHERHEIT IN DEN BERGEN – Beim Wandern in Norwegen sollten Sie die Norwegische Bergkodex beachten. Es kann innerhalb von Minuten von Sommer und sonnigem Wetter zu Winter und Frost wechseln! Überprüfen Sie immer die Wettervorhersage, bevor Sie eine Wanderung unternehmen. Aus Sicherheitsgründen wird empfohlen, Wanderungen bei Gewitter, Nebel, Schlechtwetter und Schnee und Eis auf dem Pfad und in den Bergen zu vermeiden! Bringen Sie immer gute Kleidung und Wanderschuhe mit. Und haben Sie ausreichend Essen und Wasser im Rucksack.

INFORMATIONEN ZU STRASSEN – Denken Sie daran, dass viele Straßen in Westnorwegen anfällig für Erdrutsche und Lawinen sind, insbesondere bei Regen- und Schneewetter. Die Straße nach Veitastrond ist eine dieser exponierten Straßen.

Austerdalsbreen-Gletscher

Austerdalsbreen-Gletscher im Austerdalen-Tal in Veitastrond.
Austerdalsbreen-Gletscher im Austerdalen-Tal in Veitastrond.

Der Austerdalsbreen-Gletscher ist ein Ableger des größeren Gletschers Jostedalsbreen. Der Gletscher liegt im Austerdalen-Tal, im innersten Teil von Veitastrond.

Um dieses Ziel zu erreichen, müssen Sie eine 30 Kilometer lange Straße von Hafslo aus fahren, einem Ort etwas außerhalb von Sogndal. Diese Straße verläuft entlang des wunderschönen Veitastrondsvatnet-Sees. Wenn Sie also kein großer Fan von Autofahrten sind, wird die Landschaft dies entschädigen.

Von Veitastrond aus fahren Sie weiter und nehmen die etwa 4 bis 5 Kilometer lange private Mautstraße, die zur heutigen Berghütte Tungestølen führt.

Die Wanderung – Austerdalen-Tal und Austerdalsbreen-Gletscher

Wandern entlang des Austerdalen-Tals. Austerdalsbreen-Gletscher liegt hinter dem kleine Bergrücken, den Sie im Hintergrund sehen.
Wandern entlang des Austerdalen-Tals. Austerdalsbreen-Gletscher liegt hinter dem kleine Bergrücken, den Sie im Hintergrund sehen.

Vom Parkplatz unterhalb von Tungestølen haben Sie einen etwa zweistündigen Spaziergang zum Austerdalsbreen-Gletscher.

Das mag ein wenig entmutigend erscheinen, aber es ist eine landschaftlich sehr schöne und einfache Wanderung. Dies liegt daran, dass es sich größtenteils um flaches Gelände handelt. Es sind ein paar kleine Hügel zu erwarten, aber sie sind alle sehr gut machbar.

Möglicherweise stoßen Sie auch auf einige Moränen, Gesteins- und Sedimentmassen, die vom Gletscher durch Verwitterung und Erosion entstanden sind, aber auch hier ist es möglich, darüber zu laufen.

NOTIZ – Zu Beginn des flachen Geländes müssen Sie einen kleinen Bach/Fluss überqueren. Bei hohem Wasserdurchfluss, typischerweise während oder nach starkem Regen, kann es schwierig und manchmal sogar unmöglich sein, über diesen exponierten Bereich zu gelangen.

Von der Spitze des kleinen Hügels können wir einen Blick auf den Austerdalsbreen-Gletscher erhaschen.
Von der Spitze des kleinen Hügels können wir einen Blick auf den Austerdalsbreen-Gletscher erhaschen.

Vom Aussichtspunkt oben auf dem Hügel können Sie die drei Gletscher (Loke, Odín und Tor) sehen, die vom Plateaugletscher Jostedalsbreen herabhängen. Zusammen bilden sie den wunderschönen Austerdalsbreen-Gletscher.

Tatsächlich ist der Gletscher in den letzten Jahren um mehrere hundert Meter zurückgegangen. Dadurch ist die Zahl der Spalten oder tiefen Risse gestiegen. Dadurch ist der Zugang schwieriger und gefährlicher als noch vor wenigen Jahren. Ein Guide wird immer empfohlen, wenn Sie auf dem Gletscher wandern.

FJORDS NORWAY - Der Aussichtspunkt auf dem Hügel über dem Austerdalsbreen-Gletscher. Gehen Sie nicht länger als bis zu diesem Aussichtspunkt!
Der Aussichtspunkt auf dem Hügel über dem Austerdalsbreen-Gletscher. Gehen Sie nicht länger als bis zu diesem Aussichtspunkt!

NOTIZ – Es kann sehr gefährlich sein, entlang des Gletschers zu wandern, da vom steilen Berghang darüber herabstürzende Steine, Trümmer und Felslawinen auftreten können.

Es wird empfohlen, die Schönheit des Gletschers aus der Ferne zu bewundern, vom Aussichtspunkt oben auf dem Hügel aus, bevor man den Gletscher erreicht. Hier endet die Wanderung, am Aussichtspunkt, wo Sie den Steinhaufen mit der Metalltafel mit der Inschrift mit Slingsbys Zitat haben: „Die schönste Eislandschaft Europas“ (siehe Bild links).

Die Spitze des Hügels mit der Gedenktafel befand sich im Jahr 2020 etwa 200 Meter vom Gletscher entfernt (dies kann variieren. Im Jahr 2020 war dies die ungefähre Entfernung, und der Gletscher schmilzt und zieht sich jetzt schnell zurück). Wichtig ist, dass man NIEMALS vor dem Gletscher wandert!

Die Rückwanderung vom Gletscher erfolgt auf demselben malerischen Pfad, auf dem Sie gekommen sind.

Warnung – Gletscher sind gefährlich

GEHEN SIE NICHT OHNE FÜHRER AUF EINEN GLETSCHER! Es ist auch sehr wichtig, dass man NIEMALS vor einem Gletscher wandert! Es wird empfohlen, die Schönheit eines Gletschers aus sicherer Entfernung zu bewundern.

In den letzten Jahren kam es am Fuß einiger Gletscher zu einigen tödlichen Unfällen. Ein Gletscher ist wie ein Fluss in „Zeitlupe“, Gletscher sind ständig in Bewegung. Dies führt dazu, dass der Gletscher hin und wieder kalbt, und manchmal staut sich der Gletscherfluss unter dem Gletscher und kommt als „Tsunami“ heraus.

Lesen Sie mehr über Sicherheit auf und in der Nähe von Gletschern (nur englischer Text).

– Die schönste Eislandschaft Europas

FJORDS NORWAY - Austerdalsbreen-Gletscher mit den beiden hängenden Gletschern Odin und Tor.
Austerdalsbreen-Gletscher mit den beiden hängenden Gletschern Odin und Tor.

Die drei hängenden Gletscher Loke, Odín und Tor vereinen sich im Austerdalen-Tal zum Austerdalsbreen-Gletscher, die alle ihren Ursprung im Jostedalsbreen-Gletscher haben.

Austerdalsbreen hat eine markante Mittelmoräne, die von den beiden Gletschern Odín und Tor geschaffen wurde.

Der Gletscher weist außerdem ein charakteristisches Muster aus dunklen und hellen Bereichen auf, das aus der Ferne am deutlichsten zu erkennen ist. Diese Muster über dem Gletscher (der geologische Begriff Ogives) stammen tatsächlich von den Jahreszeiten und zeigen den Unterschied zwischen Sommer und Winter und wie sich zu diesen Zeiten Eis ansammelt.

Austerdalsbreen-Gletscher im November 2020. Seitdem hat sich der Gletscher um mehrere hundert Meter zurückgezogen.
Austerdalsbreen-Gletscher im November 2020. Seitdem hat sich der Gletscher um mehrere hundert Meter zurückgezogen.

Der Austerdalsbreen-Gletscher gilt zusammen mit den drei hängenden Gletschern Loke, Odín und Tor als „Die schönste Eislandschaft Europas“.

Diesen Satz äußerte der berühmte Kletterpionier William Cecil Slingsby, als er zusammen mit dem Gletscherführer Mikkel Mundal aus Fjærland das Tal zum ersten Mal besuchte und die spektakulären Gletschereisfälle sah.

Drohnenfotos vom Austerdalsbreen-Gletscher

Die Wanderung zurück vom Austerdalsbreen-Gletscher

Lustrafjord – Was es zu sehen und zu tun gibt

Stabkirche Urnes am Lustrafjord in Luster, Sognefjord in Norwegen
Lustrafjord.

Das Lustrafjord- und Luster-Gebiet gilt als einer der schönsten Orte des Landes. Hier treffen die Fjorde auf die Spitze Norwegens, und die Berge und Gletscher endet nie. Dort gibt es viele wunderbare und aufregende Dinge zu sehen und zu unternehmen.

Solvorn ist ein idyllisches Dorf am Lustrafjord. Das älteste historische Hotel und eines der schönsten, das Walaker Hotel, befindet sich im Dorf. In Solvorn ist die Zeit gewissermaßen stehen geblieben. Viele der ursprünglichen Gebäude wurden erhalten und verfeinert.

Von Solvorn aus können Sie mit der kleinen Fähre über den Lustrafjord nach Ornes fahren, die Stabkirche Urnes besuchen und den mächtigen Wasserfall Feigefossen bewundern, der sich im Frühling offenbart. Die Stabkirche von Urnes ist die älteste unserer verbliebenen Stabkirchen in Norwegen und eine von vier Weltkulturerbestätten in Westnorwegen.

Die Wanderung zum Berg Molden bietet Ihnen eine fantastische Aussicht sowohl in als auch aus dem Lustrafjord. Die Einheimischen behaupten, dies sei die beste Aussicht in Luster Gebiet, und in Luster gibt es viele tolle Aussichtspunkte.

Der Nigardsbreen-Gletscher im Jostedal und der Austerdalsbreen-Gletscher bei Veitastrond sind zwei der schönsten und am leichtesten zugänglichen Gletscher Norwegens. Mørkridsdalen und Fortunsdalen sind zwei klassische Gebiete für Bergwanderungen in der Nähe von Skjolden, das im innersten Teil des Lustrafjords liegt. Übernachten Sie im Skjolden Hotel in Skjolden, einem tollen Hotel mit erstklassigen lokalen Speisen und Getränken.

Hoch im Jotunheimen-Gebirge verläuft die Sognefjellet-Bergstraße zwischen dem Lustrafjord und dem Gudbrandsdalen-Tal. Der Norwegische Landschaftsroute Sognefjellet ist mit 1434 Metern der höchste Gebirgspass Nordeuropas. Entlang der Straße liegen das Turtagrø Hotel, Sognefjellshytta und Krossbu, wo Sie übernachten und Informationen und Führer zu Hurrungane und den Bergen und Gletschern rund um Sognefjellet erhalten können, einem der wildesten Berggebiete Norwegens.

Der Lustrafjord ist etwa 40 Kilometer lang und der innerste Arm des 204 Kilometer langen Sognefjords, der in der Mitte Westnorwegens liegt.

Der Lustrafjord – Hotels und Unterkunft

Jostedal – Jostedal Hotell
Jostedal – Jostedal Camping
Fortun/Hurrungane – Turtagrø Hotel
Skjolden – Skjolden Hotel
Skjolden – Skjolden Resort
Lustrafjord – Sørheim Fjordpanorama
Luster – Dalsøren Camping
Luster – Luster Fjordhytter
Luster – Nes Gard
Marifjøra – Marifjøra Sjøbuer
Mollandsmarki – Heil pao kanten
Norwegens ältestes Hotel – Walaker Hotell in Solvorn
Bed & Breakfast in Solvorn – Eplet Hostel & Juicefabrikk
Bed & Breakfast in Solvorn – Villa Solvorn
Gästehaus in Solvorn – Solvorn Gjestehus
Exklusivität und Wohlbefinden bei Hafslo – BesteBakken
Hotel in Hafslo – Eikum Hotel
Tungestølen in Veitastrond – Tungestølen Turisthytte

Der Lustrafjord – Nützliche Links

Skjolden – Wo der Fjord auf die Berge trifft: Skjolden.com
Aktivitäten in Luster: Visit Skjolden
Solvorn – Das idyllische Dorf am Lustrafjord
Die von der UNESCO geschützte Stabkirche Urnes
Fähre über den Lustrafjord: Lustrabaatane
Gletscherführung auf dem Nigardsbreen-Gletscher: Jostedalen Breførarlag
Gletscherzentrum Breheimsenteret in Jostedal: Breheimsenteret
Berghotel in den Hurrungane-Bergen: Turtagrø Hotel
Norwegische Landschaftsroute Sognefjellet: Bergstraße Sognefjellet
Geführte Kajaktour auf dem Lustrafjord: Fjordseal in Marifjøra
Geführte Motorboottouren am See Styggevatnet: Ice Troll

 

HOTELS - LINKS - FAQ

Hier finden Sie eine Übersicht empfohlener HOTELS sowie SPA- & BADEHOTELS
und ANDERER UNTERKUNFTSORTE in Westnorwegen. Die Kombination aus wunderschöner Natur, Aktivitäten, die Sie zu allen vier Jahreszeiten unternehmen können, und einem Aufenthalt in einer tollen Unterkunft ist einzigartig. Ein Aufenthalt an einem dieser Orte tut Körper und Geist gut.

In Westnorwegen gibt es zehn Restaurants, die Michelin-Sterne und Michelin-Auszeichnungen erhalten haben. Acht der Michelin-Restaurants befinden sich in Stavanger und zwei in Bergen. Hier finden Sie FJORDS MICHELIN, wo Sie auch eine Liste empfohlener Hotels in Westnorwegen finden, die von Michelin empfohlen wurden.

NÜTZLICHE LINKS ist eine Liste von Websites mit tollen Informationen über Norwegen und die Fjorde. FAQ ist eine Übersicht über Artikel, die die häufigsten Fragen beantworten, die Sie bei der Planung einer Reise zu den Fjorden in Westnorwegen haben.

Austerdalsbreen-Gletscher – Kartenübersicht