ROMSDALSFJORD – VON DEN BERGEN ZUR KÜSTE AN EINEM TAG

Der Romsdalsfjord, von schneebedeckten Bergen bis hin zu wunderschönen Küsten mit Inseln und Riffen. Aufgrund der kurzen Entfernung von den Bergen zur Küste können Sie all dies an einem Tag erleben.

Trollstigen, die Atlantikstraße, Romsdalseggen und Midsundtrappene sind großartige Orte für einen Besuch, wenn Sie in Romsdal sind. Der Romsdalsfjord liegt in der Grafschaft Møre og Romsdal, nördlich in Westnorwegen.

Visit Northwest

Visit Northwest ist das offizielle Reiseziele Unternehmen für die Gebiete Romsdalsfjord, Romsdal und Nordmøre.

Einige Highlights aus der Region Romsdalsfjord

Litlefjellet im Vengedalen im Romsdal. Blick auf die Berge Romsdalshorn und Trollveggen.
Litlefjellet im Vengedalen im Romsdal. Blick auf die Berge Romsdalshorn und Trollveggen.

Von schneebedeckten Bergen bis hin zu wunderschönen Küsten mit Inseln und Riffen. Aufgrund der kurzen Entfernung von den Bergen zur Küste können Sie all dies an einem Tag erleben.

Trollstigen, Trollveggen, Romsdalseggen, Rampestreken und Litlefjellet sind großartige Orte im inneren Teil des Romsdalsfjords, wo der Fjord auf die spektakulären und alpinen Romsdal-Berge trifft.

Fahren Sie zum Aussichtspunkt Varden, 407 m über dem Meeresspiegel, und genießen Sie den spektakulären Molde-Panoramablick auf den Romsdalsfjord und die 222 schneebedeckten Berge. Insel Ona und Leuchtturm, die Atlantikstraße und Midsundtrappene sind Attraktionen mit Blick auf den Atlantischen Ozean.

Reisen Sie umweltfreundlich nach Åndalsnes mit die Raumabahn, ein wildes, schönes und einzigartiges Erlebnis, unabhängig von der Jahreszeit. Vom Bahnhof Åndalsnes können Sie direkt vom Zug zur Romsdal-Gondel laufen, die Sie auf den Stadtberg Nesaksla und zum Restaurant Eggen bringt.

Von Nesaksla haben Sie einen fantastischen Blick auf den Isfjorden, hinunter zum Romsdalsfjord und hinauf zum Romsdalen-Tal, das Sie gerade bei der Zugfahrt mit die Raumabahn erlebt haben. Der Romsdalsfjord liegt in der Grafschaft Møre og Romsdal, nördlich in Westnorwegen.

Reisen Sie umweltfreundlich mit die Raumabahn von und nach Åndalsnes

Die Rauma-Bahn fährt über die Kylling-Brücke bei Verma im Romsdalen.
Die Rauma-Bahn fährt über die Kylling-Brücke bei Verma im Romsdalen.

Die Raumabahn zwischen Dombås und Åndalsnes wird von Lonely Planet zur malerischsten Bahnreise Europas gewählt.

Fahren Sie mit dem Zug bis zur Endstation Åndalsnes auf einer der spektakulärsten Eisenbahnstrecken Norwegens. Tom Cruise nutzte die Raumabahn, als er Mission Impossible 7 drehte.

Die Raumabahn ist eine der schönsten und spektakulärsten Eisenbahnstrecken Norwegens. Sie beginnt in Dombås und endet 114 Kilometer weiter westlich, in Åndalsnes am Romsdalsfjord.

Das Gebiet, durch das die Raumabahn fährt, gehört zu Norwegens berühmtesten Touristenattraktionen. Romsdalen-Tal, Trollveggen, Romsdalshorn und der Fluss Rauma sind einige davon.

DID Adventure – Guiding in Møre og Romsdal

Åndalsnes und Romsdalsfjord aus der Vogelperspektive. Dies ist einer der Bereiche, in denen DID Adventure Sie guiden kann.
Åndalsnes und Romsdalsfjord aus der Vogelperspektive. Dies ist einer der Bereiche, in denen DID Adventure Sie guiden kann.

DID Adventure in Molde hat den Landkreis Møre og Romsdal als Spielplatz und kennt die Gegend wie seine Westentasche. DID guiden z.B. Kajaktouren, Bergwanderungen, Touren mit E-Bikes und Gravelbikes und andere Aktivitäten.

DID guiden in der gesamten Provinz Møre und Romsdal, hat aber ein besonderes Herz für Molde, Eikesdalen, die Gegend um Hustadvika und die Atlantikstraße, Ona Leuchtturm und Romsdalen. DID schneidert und organisiert die gesamte Reise mit Führern, Ausrüstung, Unterkunft, Transport und Verpflegung entsprechend den Bedürfnissen und Wünschen.

DID passt die Aktivitäten so an, dass sie für alle Altersgruppen und Niveaus geeignet sind, und passt die Aktivitäten so an, dass Sie sie in Ihrem eigenen Tempo erkunden können, egal ob Sie zu Fuß, mit dem Fahrrad oder paddeln.

Unabhängig davon, ob Sie ein Expeditionsschiff chartern, Gletscher und Fjorde vom Helikopter aus sehen, lange oder steile Radtouren unternehmen, wandern oder das Leben unter Wasser erkunden möchten, DID Adventure arrangiert alles, was Sie für ein sicheres und unvergessliches Erlebnis benötigen.

Åndalsnes – der „Hub“ im Romsdalsfjord

Åndalsnes, die Alpenstadt am Romsdalsfjord.
Åndalsnes, die Alpenstadt am Romsdalsfjord.

– Dann erzählte er ihm von Åndalsnes, einer winzigen Siedlung oben im Romsdalen-Tal, umgeben von hohen Bergen, die so schön waren, dass seine Mutter immer gesagt hatte, dass Gott dort angefangen habe, als Er die Welt erschuf, und dass Er dies auch verbracht habe lange auf Romsdalen, dass der Rest der Welt in Eile erledigt werden musste, um bis Sonntag fertig zu sein. Jo Nesbø, Die Fledermaus.

Åndalsnes ist das „Zentrum“ in Romsdal und liegt mitten in all den großartigen Dingen, die es in der Region Romsdalsfjord zu sehen und zu erleben gibt.

Blick von Klungnes auf Åndalsnes und Isfjorden.
Blick von Klungnes auf Åndalsnes und Isfjorden.

Åndalsnes ist ein großartiger Ort zum Übernachten, wenn Sie Trollstigen, Trollveggen, die Romsdal Gondel, die Raumabahn und den Romsdalseggen-Kamm sehen und erkunden möchten.

Geiranger und der Geirangerfjord sind bekannte Orte in der Nähe. Die Straße dorthin, die Norwegische Landschaftsroute Geiranger – Trollstigen, ist eine Attraktion für sich.

Wenn Sie nach Westen gehen, haben Sie die Atlantikküste mit der Atlantikstraße, die Insel Ona mit dem Leuchtturm Ona, Bjørnsund und Midsundtrappene. Wenn Sie nach Nordosten fahren, finden Sie das wunderschöne Eikesdal und den Mardalsfossen-Wasserfall, die Bergstraße Aursjøvegen und das Litjdalen-Tal. Die Städte Ålesund, Molde und Kristiansund liegen in der Nähe.

FJORDS NORWAY - The Norwegian Mountaineering Centre at Åndalsnes by the Romsdalsfjord.
Das norwegische Bergsteiger Zentrum in Åndalsnes am Romsdalsfjord.

Die Romsdal-Gondel in Åndalsnes

Blick vom Eggen Restaurant am Berg Nesaksla auf Åndalsnes und den Romsdalsfjord.
Blick vom Eggen Restaurant am Berg Nesaksla auf Åndalsnes und den Romsdalsfjord.

In viereinhalb Minuten vom Fjord zum Berg. Vom Eggen Restaurant auf dem Gipfel des Berges Nesaksla haben Sie einen fantastischen Blick hinunter auf Åndalsnes und den Romsdalsfjord.

Die Gondel fährt von der Fjordstation im Zentrum von Åndalsnes zur Bergstation am Berg Nesaksla, 694 maf (Meter über dem Fjord).

Auf dem Weg hinauf zur Bergstation haben Sie einen fantastischen Blick nach Isfjorden und der Berge dahinter, hinunter nach Åndalsnes und zum Romsdalsfjord. Die Bergstation ist ein toller Ausgangspunkt für Abenteuer in wunderschöner und wilder Natur. Saison und Öffnungszeiten; siehe Romsdal- Gondel Website.

FJORDS NORWAY - View from Eggen Restaurant at the top of Romsdalsgondolen. Photo: Eirik Heen
Blick vom Restaurant Eggen auf dem Gipfel des Romsdalsgondolen. Foto: Eirik Heen.

Trollstigen in Romsdal

Stigfossbrua-Brücke in Trollstigen.
Stigfossbrua-Brücke in Trollstigen.

Trollstigen ist eines unserer touristischen Wahrzeichen. Es ist Teil der Norwegische Landschaftsroute Geiranger-Trollstigen, 18 Kilometer von Åndalsnes entfernt. Die Bergstraße mit ihren 11 Haarnadelkurven ist im Winter geschlossen und öffnet normalerweise Ende Mai.

Trollstigen ist zusammen mit Geiranger und dem Geirangerfjord eine der meistbesuchten Attraktionen Norwegens. Die Berge, die die Trollstigen-Straße umgeben, sind riesig. Der Stigfossen-Wasserfall stürzt den Berghang hinunter in Richtung des üppigen Isterdalen-Tals und mittendrin schlängelt sich die Trollstigen-Straße den Berghang hinauf.

Vom Trollstigen Berg Platou aus ist es ein kurzer Spaziergang zu den beiden neuen Aussichtspunkten, der sich hervorragend zum Fotografieren eignet. Fünf bis zehn Gehminuten vom Parkplatz entfernt.

FJORDS NORWAY - Panorama view from Trollstigen in Romsdal.
Panoramablick vom Trollstigen in Romsdal.

Trollveggen (Trollwand) in Romsdalen

FJORDS NORWAY - Trollveggen und Rauma-Fluss im Romsdalen-Tal.
Trollveggen und Rauma-Fluss im Romsdalen-Tal.

Von Åndalsnes aus fahren Sie acht Kilometer das Romsdalen-Tal hinauf zum Fuß von Trollveggen und Romsdalshorn. Von hier aus hat man eine tolle Aussicht auf die umliegenden Berge, das Tal und den Fluss Rauma.

Trollveggen ist die höchste senkrechte Felswand Europas (mehr als 1000 Meter senkrechte Felswand und 50 Meter Überhang). Die höchsten Gipfel des Trollveggen erheben sich fast 1800 Meter über dem Romsdalen-Tal.

Welche gewaltigen Dimensionen es hat, lässt sich erahnen, als im Herbst 1998 ein Bergsturz von Trollveggen ein Erdbeben der Stärke 2,2 auf der Richterskala in Finnland verursachte. Dennoch ist es mit bloßem Auge nicht zu erkennen, wo dies geschah, man muss den Ort kennen.

Trollveggen kann vom Trollveggen-Besucherzentrum unten im Romsdalen-Tal gesehen werden.

Romsdalen – das Tal, mit dem nichts zu vergleichen ist

FJORDS NORWAY - Gravdefossen Waterfall at Flatmark in Romsdalen.
Gravdefossen-Wasserfall bei Flatmark in Romsdalen.

Das Romsdalen-Tal ist einzigartig. Die wilde Natur mit dem Fluss Rauma, die Kulturlandschaft und die senkrechten Berge auf beiden Seiten des Tals ist eine große Touristenattraktion und einer der Gründe, warum Menschen Romsdal und den Romsdalsfjord besuchen. Das gesamte Romsdalen-Tal ist wild und schön und sehr abwechslungsreich. Eines der wildesten Gebiete im Romsdalen ist der Zusammenfluss der Flüsse Rauma und Ulvåa. Ein anderes Gebiet zwischen den Trolltindene-Bergen und dem Romsdalshorn ist, wenn möglich, noch wilder, aber auf eine ganz andere Art und Weise.

FJORDS NORWAY - Romsdalen-Tal, Rauma-Fluss und Trolltindene-Gebirge.
Romsdalen-Tal, Rauma-Fluss und Trolltindene-Gebirge.

Auf beiden Seiten des Flusses Rauma ragen die senkrechten Berge fast 1.800 Meter über das enge Tal hinaus. Dies sind Berge, die auch die alpine Geschichte Norwegens überragen. Trollveggen ist wahrscheinlich einer der berühmtesten Berge Norwegens und wahrscheinlich der berühmteste norwegische Berg der Welt. Zumindest unter den Kletterern. Trollveggen ist Europas höchste senkrechte Klippe. Vom Fuß des Romsdalen bis zum Gipfel des Trollveggen sind es fast 1.800 Meter. Davon sind mehr als 1.000 Meter vertikal mit mehr als 50 Metern Überhang.

Das Video unten zeigt eine Fahrt durch Romsdalen, vom Gravdefossen-Wasserfall in der Nähe von Flatmark zum Trollveggen Camping, der am Fuße des Trollveggen liegt. Der letzte Teil ist ein kurzer Umweg entlang der alten Straße, die von der Ausfahrt Romsdalshorn am Fluss Rauma entlang mit Trollveggen im Hintergrund verläuft.

Norwegische Landschaftsroute Geiranger – Trollstigen

FJORDS NORWAY - Geiranger und der Geirangerfjord vom Flydalsjuvet aus gesehen.
Geiranger und der Geirangerfjord vom Flydalsjuvet aus gesehen.

Erleben Sie den UNESCO-geschützten Geirangerfjord und die Trollstigen-Gebirgsstraße, zwei der dramatischsten und meistbesuchten Attraktionen Norwegens.

Trollstigen ist eine der größten Touristenattraktionen Norwegens und Teil der Norwegische Landschaftsroute Geiranger-Trollstigen, 18 Kilometer von Åndalsnes am Romsdalsfjord entfernt.

Geiranger und der Geirangerfjord sind Teil unseres gemeinsamen Welterbes. Das Geiranger-Gebiet ist wie eine wunderschöne Postkarte und zieht seit jeher Touristen an.

Übernachten Sie im Juvet Landscape Hotel, das die umliegende Natur als Teil des Hotels nutzt.

Die Touristenstraße, die zwischen See Langvatnet bei Grotli und der Sogge-Brücke bei Åndalsnes verläuft, ist 106 Kilometer lang und im Winter gesperrt.

Wanderung auf Romsdalseggen

Von Romsdalseggen aus hat man einen fantastischen Blick hinunter ins Romsdalen-Tal.
Von Romsdalseggen aus hat man einen fantastischen Blick hinunter ins Romsdalen-Tal.

Romsdalseggen in Romsdal hat sich in kurzer Zeit zu einer der beliebtesten Wanderungen in Norwegen entwickelt. Die Wanderung beginnt im Vengedalen-Tal im Isfjorden und endet im Stadtzentrum von Åndalsnes.

Die Aussicht vom Romsdalseggen-Kamm ist großartig, Sie können Berge wie Romsdalshorn, Vengetind und Trollveggen um Sie herum sehen.

Sie können direkt bis zum Romsdalen-Tal blicken, und wenn Sie sich um 180 Grad drehen, sehen Sie den Romsdalsfjord und bis zur Atlantikküste.

Romsdalseggen ist eine anspruchsvolle Wanderung. Wir empfehlen Ihnen, an einer geführten Wanderung auf dem Romsdalseggen teilzunehmen. Norsk Tindesenter in Åndalsnes organisiert geführte Wanderungen über Romsdalseggen.

Der Preis ist eine fantastische Aussicht über das Romsdalen-Tal und den Romsdalsfjord. Von Romsdalseggen aus kann man tatsächlich bis zum Atlantischen Ozean blicken.

Romsdalseggen am Romsdalsfjord.
Romsdalseggen am Romsdalsfjord.

Wanderung zum Aussichtspunkt Rampestreken in Åndalsnes

Diese Aussicht haben Sie, während Sie darauf warten, auf die Rampstreken zu gehen.
Diese Aussicht haben Sie, während Sie darauf warten, auf die Rampstreken zu gehen.

Romsdalstrappa in Åndalsnes ist ein beliebter Wanderweg bei Einheimischen und Touristen. Es ist „obligatorisch“, einen Halt für ein Selfie am Aussichtspunkt Rampestreken auf 537 m Höhe einzulegen.

Romsdalstrappa und Rampestreken sind Teil der Wanderung auf dem Romsdalseggen-Kamm zwischen Isfjorden und Åndalsnes in Romsdal. Sie können die lange Wanderung entlang des Romsdalseggen unternehmen und beim Abstieg nach Åndalsnes am Aussichtspunkt Rampestreken vorbeikommen (lange und schwere Wanderung).

Oder Sie wandern von Åndalsnes hinauf zum Rampestreken auf 537 Metern Höhe über dem Romsdalsfjord (1-2 Stunden wanderung pro Strecke, steile und schwere Wanderung).

Sie können auch mit der Romsdals-Gondel zum Eggen Restaurant fahren und nach Rampestreken hinunterfahren.

Von Rampestreken aus hat man einen fantastischen Blick auf den Romsdalsfjord, hinunter zum Fluss Rauma und auf das Isterdalen-Tal und den Trollstigen.

Blick von Rampestreken auf Åndalsnes und den Romsdalsfjord.
Blick von Rampestreken auf Åndalsnes und den Romsdalsfjord.

Fjord Angeln am Romsdalsfjord

Fjordangeln am Romsdalsfjord mit John Kofoeds Fischerboot.
Fjordangeln am Romsdalsfjord mit John Kofoeds Fischerboot.

Skipper und Angelführer John Kofoed nimmt Sie mit auf ein aufregendes Angelabenteuer auf der Suche nach großen Fischen oder bestimmten Fischarten, ganz nach Ihren Wünschen. Die Angelbänke liegen ganz in der Nähe von Åndalsnes und der Romsdalsfjord bietet die Chance auf große Fische und eine große Artenvielfalt.

Bei den gefischten Arten handelt es sich in der Regel um Seelachs, Kabeljau, Schellfisch, Leng, Lumb, Heilbutt, Wittling, Makrele, Hering, verschiedene Flunderarten, mehrere Tiefwasserarten, verschiedene Jungsauenarten und Rochenarten.

Alle Angeltouren starten im Stadtzentrum von Åndalsnes. Saison das ganze Jahr über. Im Video unten ist John Kofoeds Fischerboot nach einem Angelausflug auf dem Romsdalsfjord auf dem Weg nach Åndalsnes.

Isfjorden im Romsdal

Isfjorden in Romsdal, Norway.
Isfjorden in Romsdal.

Isfjorden ist ein Dorf im innersten Teil des Romsdalsfjords, in der Nähe von Åndalsnes im Kreis Møre og Romsdal. Einfache Anreise zu den umliegenden Tälern und Bergen, ideal für Abenteuer.

Einige der berühmtesten Berge Norwegens liegen im Isfjorden und in der Nähe: Romsdalshorn, Trollveggen, Vengetind, Blånebba, Juratind, Kirketaket und Torshammaren sind einige davon. Die Romsdalseggen-Wanderung ist eine der schönsten Wanderungen Norwegens und beginnt im Vengedalen-Tal im Isfjorden.

Auch der Fjord lädt zu Aktivitäten ein; Bade-, Kajak- und Angelausflüge in idyllischer Umgebung. Die Flüsse Isa und Glutra eignen sich hervorragend zum Lachs- und Forellenangeln.

FJORDS NORWAY - Isfjorden seen from the Romsdalsfjord. Mt Kirketaket to the left, Åndalsnes to the right.
Isfjorden vom Romsdalsfjord aus gesehen. Links der Berg Kirketaket, rechts Åndalsnes.

Vengedalen-Tal im Isfjorden

Litlefjellet im Vengedalen-Tal, Romsdal.
Litlefjellet im Vengedalen-Tal, Romsdal.

Es gibt viele Täler, die als „die schönsten Norwegens“ gelten. Das Vengedalen-Tal ist eines davon. Sicher ist, dass Vengedalen ganz vorne liegt.

Vengedalen ist eines von mehreren Seitentälern im Isfjorden im Romsdal. Die Naturerlebnisse sind für jeden da, egal ob man zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem Auto entlang der Straße ins Tal fährt oder das Tal von all den Bergen aus erlebt, die dort wie Perlen auf einer Schnur liegen.

Vengedalen ist seit jeher ein beliebtes Reiseziel für Einheimische und Touristen. Es ist vor allem der Klettersport, der Vengedalen im Isfjorden auf die Landkarte Norwegens gebracht hat.

Heute ist Vengedalen vor allem als Ausgangspunkt der Wanderungen Romsdalseggen und Litlefjellet bekannt.

Der See Vengedalsvatnet bietet als Kulisse den Berg Romsdalshorn und den Trollveggen. Schöner geht es nicht.
Der See Vengedalsvatnet bietet als Kulisse den Berg Romsdalshorn und den Trollveggen. Schöner geht es nicht.

Skifahren in Romsdal

Berg Kirketaket (1439 m.ü.M.) im Isfjorden, gesehen vom Berg Steinberget (ca. 900 m.ü.M.).
Berg Kirketaket (1439 m.ü.M.) im Isfjorden, gesehen vom Berg Steinberget (ca. 900 m.ü.M.).

Romsdal in Møre og Romsdal ist eines der besten Skigebiete Norwegens. Sie reisen mit dem Zug von Oslo/Trondheim nach Åndalsnes über die malerische Raumabahn nach Romsdal. Das Skifestival Romsdalsvinter findet im März statt.

Das Skigebiet Tusten in Molde, das Skicenter Rauma in Skorgedalen im Isfjorden und das Skigebiet Bjorli in Bjorli sind empfohlene Skigebiete. Tusten hat einen fantastischen Blick auf den Fjord, vom Rauma Skisenter aus können Sie den Berg Trollveggen und den Fjord sehen und Bjorli ist das schneesicherste Skigebiet Norwegens.

Sie können im Hotel Aak und im Grand Hotel in Åndalsnes übernachten. Die Romsdal Lodge in Isfjorden bietet Pakete mit Unterkunft, Skiverleih und Führung an.

Torvika/Klungnes am Romsdalsfjord

Von Klungnes aus blicken Sie hinüber zum Innfjorden, auf der anderen Seite des Romsdalsfjords.
Von Klungnes aus blicken Sie hinüber zum Innfjorden, auf der anderen Seite des Romsdalsfjords.

Klungnes ist ein idyllisches Fjorddorf mit toller Aussicht auf den inneren Teil des Romsdalsfjords und die Romsdalsberge.

Machen Sie mit dem Auto einen kurzen Abstecher (ca. 2,5 Kilometer) vom Riksvei 64 in Torvika zwischen Åndalsnes und Åfarnes in Romsdal.

Vom Start in Torvika aus haben Sie einen Blick auf den inneren Teil des Romsdalsfjords, auf Isfjorden mit den Bergen Kirketaket und Juratind sowie auf Åndalsnes und Romsdalseggen.

Weiter draußen in Richtung Klungnes und dem äußeren Teil der Straße können Sie direkt über den Romsdalsfjord bis zum Innfjorden und den wunderschönen Bergen sehen, die das Dorf umgeben.

Hier kann man von der Straße aus alles sehen, man muss also nicht laufen, um die tolle Aussicht zu genießen. Wir empfehlen Ihnen jedoch, das Auto zu parken und die Straße entlang zu gehen, um ein noch besseres Erlebnis zu haben.

FJORDS NORWAY - View from Klungnes towards Innfjorden on the other side of the Romsdalsfjord.
Blick von Klungnes nach Innfjorden auf der anderen Seite des Romsdalsfjord.

Berg Tarløysa in Romsdal

Von der Wanderung nach Tarløysa. Der Blick auf den Romsdalsfjord ist episch.
Von der Wanderung nach Tarløysa. Der Blick auf den Romsdalsfjord ist episch.

Der Berg Tarløysa liegt mitten im Romsdalsfjord. Von oben hat man einen fantastischen Blick hinein auf die mächtigen Romsdal-Berge, über den gesamten Romsdalsfjord und bis zur Atlantikküste. Hier können Sie Romsdal und den Romsdalsfjord in seiner ganzen Pracht sehen.

Die Wanderung nach Tarløysa beginnt am Parkplatz (376 m) bei Nysetra bei Holmemstranda. Nehmen Sie die Hauptstraße und folgen Sie der 3,5 Kilometer langen Mautstraße, die vier Kilometer südöstlich von Åfarnes beginnt.

Von Nysetra aus ist es auch schön, einen Spaziergang um den Herjevatnet-See zu unternehmen, der 438 Meter über dem Meeresspiegel liegt. Rund um den See wurde ein schöner Wanderweg angelegt. Vom Parkplatz in Nysetra sind es etwa zwei Kilometer bis zum See Herjevatnet. Wenn Sie die Rundtour um den Herjevatnet-See unternehmen, sind insgesamt 10 Kilometer zu Fuß zurückzulegen.

Rødven Stabkirche in Rødven

FJORDS NORWAY - Stabkirche Rødven in Rødven im Romsdal.
Stabkirche Rødven in Rødven im Romsdal.

Die Stabkirche Rødven liegt in Rødven am wunderschönen Rødvenfjord, einem Seitenarm des Romsdalsfjords.

Es wird angenommen, dass die Stabkirche Rødven um das Jahr 1300 n. Chr. erbaut wurde, die Stabkirche besteht jedoch aus älteren Holzmaterialien und stammt wahrscheinlich aus der Zeit zwischen 1100 und 1200 n. Chr.

Die Stabkirche Rødven ist eine von zwei Stabkirchen, deren äußere Holzsäulen die Gebäudestruktur stützen und versteifen.

Die Stabkirche Rødven ist im Sommer und nach Vereinbarung für Führungen geöffnet. Informationen zur Saison und den Öffnungszeiten finden Sie auf der Website der Stabkirche Rødven.

Eikesdal und Mardalsfossen Wasserfall

Wasserfall Mardalsfossen im Eikesdal, Romsdal.
Wasserfall Mardalsfossen im Eikesdal, Romsdal.

Fahren Sie ostwärts entlang des Langfjords nach Vistdal und Vistdalsheia und weiter zum Eresfjord und zum See Eikesdalsvatnet (22 m ü. M.). Fahren Sie entlang des 18 Kilometer langen Sees nach Eikesdal, einem kleinen Dorf, das von steilen Bergen und Wasserfällen umgeben ist.

Von Eikesdal aus können Sie zum Mardalsfossen-Wasserfall wanderung, einem der höchsten Wasserfälle Norwegens mit einer Fallhöhe von 705 Metern, der in zwei vertikale Wasserfälle unterteilt ist. Diese Wanderung dauert zwischen 30 und 45 Minuten. Der Wasserfall ist für Wasserkraft reguliert, aber zwischen dem 20. Juni und dem 20. August „geöffnet“.

Ein toller Ort zum Übernachten in Eikesdal ist Eikesdal Camping. Jahreszeit: Sommer. In Eikesdal gibt es kein Lebensmittelgeschäft. Je nachdem, woher Sie kommen, sind die nächsten Lebensmittelgeschäfte Coop Marked Eresfjord in Eresfjord, etwa 28 Kilometer nördlich von Eikesdal, und Coop Marked Vistdal in Vistdal, etwa 51 Kilometer nordwestlich von Eikesdal.

Midsundtrappene (Treppen zum Himmel), Atlantikküste

Drohnenfoto des Sherpanakken und die fantastische Aussicht auf Raknes und den Atlantischen Ozean.
Drohnenfoto des Sherpanakken und die fantastische Aussicht auf Raknes und den Atlantischen Ozean.

Midsundtrappene in Midsund bei Otrøya im Romsdal sind fünf wunderschöne Wanderwege, treppen aus stein die von Sherpas aus Nepal wurden. Otrøya ist eine Insel im äußeren Teil des Romsdalsfjords, an der Atlantikküste außerhalb von Molde.

Von den Wegen und den Bergen aus hat man einen fantastischen Blick auf die Atlantikküste und den Atlantischen Ozean sowie auf den äußeren Teil des Romsdalsfjords mit den umliegenden Inseln und Bergen.

Bei einer der Wanderungen steigen Sie eine der längsten Steintreppen Norwegens hinauf. Von Rakvåg aus sind es 2.212 Stufen (etwa zwei Kilometer lange Wanderung) hinauf zum Sherpanakken, dem Aussichtspunkt auf etwa 430 Metern Höhe. Der letzte Teil des Pfads führt von Sherpanakken zum Gipfel des Rørsethornet auf 659 m über dem Meeresspiegel. Vom Start in Rakvåg bis zum Gipfel des Berges Rørsethornet sind es etwa 3.292 Stufen und vier Kilometer lange Wanderung.

Die Atlantikstraße und die Atlantikküste

FJORDS NORWAY - Die Atlantikstraße von einem Berg oberhalb von Kårvåg aus gesehen. Foto: Eirik Heen
Die Atlantikstraße von einem Berg oberhalb von Kårvåg aus gesehen. Foto: Eirik Heen

Die Atlantikstraße verläuft im Zickzack über niedrige Brücken, die über den Atlantischen Ozean hinausragen, und verbindet die Inseln zwischen Molde und Kristiansund in den westlichen Fjorden.

Die acht Kilometer lange Straße wird zum Bau des Jahrhunderts in Norwegen gewählt und ist eine von zehn Norwegische Landschaftsrouten in den Norwegischen Fjorden.

Die Atlantikstraße ist Teil einer 36 Kilometer langen Norwegische Landschaftsrouten Atlantikstraße zwischen den Städten Kristiansund und Molde, den beiden größten Bevölkerungszentren im Kreis Møre og Romsdal. Die acht Kilometer lange Atlantikstraße verläuft von Kårvåg nach Vevang, aber die Norwegische Landschaftsroute führt weiter entlang der Atlantikküste bis zum Fischerdorf Bud. Dies ist eine wunderschöne Straße in einer großartigen Umgebung mit Aktivitäten wie Angeln, Tauchen und Meeressafaris, die alle in der Gegend durchgeführt werden können.

Entlang der Atlantikstraße gibt es mehrere Panorama-Aussichts- und Rastplätze mit Einrichtungen in kühnen architektonischen Formen. Hier können Sie Natur und Architektur im tollen Zusammenspiel erleben. Einige der Aussichtsplattformen sind auch bei Anglern und Fotografen beliebt.

Unten sehen Sie ein 360° Panorama von Die Atlantikstraße. Am unteren Rand des Panoramas finden Sie Navigationsschaltflächen, mit denen Sie herumreisen und sich auf Orte konzentrieren können, die Sie genauer betrachten möchten. Bei einigen Panoramen können Sie zu anderen Orten „springen“. Die 360°-Panoramabilder werden von 360 Aircam von Arild Solberg bereitgestellt.

FJORDS NORWAY - Storseisundbrua Bridge on the Atlantic Road.
Storseisundbrua-Brücke an der Atlantikstraße.

Road Trip Geiranger – Trollstigen – Atlantikstraße

Blick vom Litlefjellet in Richtung Romsdalen. Åndalsnes weit unten.
Blick vom Litlefjellet in Richtung Romsdalen. Åndalsnes weit unten.

Wenn Sie das Beste der Fjorde, Berge und des Ozeans in Westnorwegen sehen möchten, ist dies die richtige Rundreise für Sie.

Die Route zwischen Geiranger über den Trollstigen zur Die Atlantik Straße, Kristiansund und Molde umfasst ein UNESCO-Welterbe (den Geirangerfjord), zwei Norwegische Landschaftsrouten (Geiranger-Trollstigen und die Atlantikstraße) und ein „Bauwerk des 20. Jahrhunderts“ (die Atlantik Straße).

Dies ist ein 200 Kilometer langer Straßenabschnitt in einer Landschaft, die aus tiefen und schmalen Fjorden, steilen und dramatischen schneebedeckten Bergen, kaskadierenden Wasserfällen und Flüssen, grünen Tälern, zahlreichen Inseln und einer wettergegerbten Meereslandschaft besteht.

Diese Strecke kann man an einem Tag befahren, allein die Fahrt ist ein tolles Erlebnis. Wir empfehlen Ihnen aber, sich ein paar Tage Zeit zu nehmen, damit Sie alle Abstecher, die tollen Orte und die spektakuläre Natur sehen und erleben können.

Road Trip Åndalsnes – Geiranger – Sæbø

Blick von Sæbø auf den Hjørundfjord.
Blick von Sæbø auf den Hjørundfjord.

Der Romsdalsfjord, der Geirangerfjord und der Hjørundfjord sind die drei schönsten und bekanntesten Fjorde im Fjordbezirk Møre og Romsdal.

Hier können Sie über einen Roadtrip von Åndalsnes über Geiranger nach Sæbø lesen und was Sie in den drei Fjorden sehen und unternehmen können, die Sie auf der Reise erleben werden. Sie können diese Autofahrt an einem Tag machen, aber wenn Sie ein oder zwei Wochen damit verbringen, werden Sie viel mehr erreichen.

Dieser Roadtrip beginnt in Åndalsnes am Romsdalsfjord und endet in Sæbø am Hjørundfjord. Sie fahren durch einige der wildesten und schönsten Landschaften Norwegens.

Erleben Sie die alpine Bergwelt am Romsdalsfjord, die Norwegische Landschaftsroute Trollstigen – Geiranger, die fantastische Fährfahrt am Geirangerfjord nach Hellesylt und das wunderschöne und wilde Norangsdalen-Tal auf dem Weg zum Dorf Øye und zum Hjørundfjord.

Panoramabild vom inneren Teil des Romsdalsfjords. Links Isfjorden, in der Mitte Åndalsnes.
Panoramabild vom inneren Teil des Romsdalsfjords. Links Isfjorden, in der Mitte Åndalsnes.

Molde und das Molde-Panorama

FJORDS NORWAY - Vardestua Café und der Molde-Panoramablick auf den Romsdalsfjord.
Vardestua Café und der Molde-Panoramablick auf den Romsdalsfjord.

Molde am äußeren Teil des Romsdalsfjords ist die zweitgrößte Stadt in Møre og Romsdal. Molde ist als Stadt der Rosen bekannt, und das Molde International Jazz Festival und das Molde Panorama stattfinden.

Fahren Sie zum Aussichtspunkt Varden, 407 m über dem Meeresspiegel, und genießen Sie den spektakulären Molde-Panoramablick auf den Romsdalsfjord und die 222 schneebedeckten Berge.

Im Sommer gibt es mehrere Bootsfahrten von Molde nach Hjertøya, einer kleinen Insel im Romsdalsfjord. Dies ist ein großartiges Gebiet zur Erholung und zum Schwimmen im Fjord. Samstags und sonntags ist ein kleines Café geöffnet und auf der Insel befindet sich ein Fischereimuseum.

Besuchen Sie das Romsdal-Museum im Zentrum von Molde. Dies ist ein Volkskundemuseum, in dem Sie mehr als 50 alte Gebäude aus der Region Romsdal besichtigen können.

Insel Ona und Leuchtturm von Ona

Blick vom Ona-Leuchtturm auf Ona und die Atlantikküste.
Blick vom Ona-Leuchtturm auf Ona und die Atlantikküste.

Machen Sie einen Tagesausflug zum Ona-Leuchtturm oder übernachten Sie im Ona Havstuer.

Fahren Sie von Molde aus Richtung Westen und nehmen Sie die Fähre zur Insel Aukra. Von Småge, im Westen auf Aukra, gibt es täglich mehrere Bootsfahrten nach Ona und zu anderen Inseln.

Ona ist die äußerste Insel an der Atlantikküste im Romsdal, südwestlich der Atlantikstraße und nordwestlich von Molde. Ona ist der Name der kleinen Inselgemeinde, die aus den beiden Inseln Ona und Husøya besteht. Die beiden Inseln sind durch eine kleine Brücke verbunden.

Diese kleine Inselgemeinde verfügt über ein eigenes Sommerrestaurant, mehrere Unterkünfte und zwei Töpferwerkstätten.

Ona Havstuer und Onakaia am Pier von Ona sind das ganze Jahr über geöffnet. Das Restaurant und die Rezeption im Ona Havstuer sind im Sommer geöffnet und Sie können das ganze Jahr über Apartments mieten.

Unten sehen Sie ein 360° Panorama von der Insel Ona. Am unteren Rand des Panoramas finden Sie Navigationsschaltflächen, mit denen Sie herumreisen und sich auf Orte konzentrieren können, die Sie genauer betrachten möchten. Bei einigen Panoramen können Sie zu anderen Orten „springen“. Die 360°-Panoramabilder werden von 360 Aircam von Arild Solberg bereitgestellt.

FJORDS NORWAY - Ona Island and Lighthouse on the Atlantic Coast outside the Romsdalsfjord.
Insel Ona und Leuchtturm an der Atlantikküste außerhalb des Romsdalsfjord.

Hotels und Unterkunft in Romsdal und Nordmøre

Grand Hotel in Åndalsnes
Frich´s Ekspress Hotel Åndalsnes
Aak Hotel in Romsdalen bei Åndalsnes
Åndalsnes Vandrerhjem bei Setnes in Veblungsnes
Åndalsnes Camping bei Rauma Fluss in Åndalsnes
Mjelva Camping bei Mjelva in Åndalsnes
Soggebru Camping bei Sogge in Åndalsnes
Trollstigen Resort bei Sogge in Åndalsnes
Trollstigen Gjestegård og Camping in Isterdalen unter dem Trollstigen
Trollveggen Camping am Fuße des Trollveggen im Romsdalen
Unterkunft in Isfjorden
Eikesdal Camping – Eikesdal
Hotel Seilet – Molde
Molde Fjordhotell – Molde
Ona Havstuer – Ona
Hustadvika Havhotell – Hustadvika

 

HOTELS - LINKS - FAQ

Hier finden Sie eine Übersicht empfohlener HOTELS sowie SPA- & BADEHOTELS
und ANDERER UNTERKUNFTSORTE in Westnorwegen. Die Kombination aus wunderschöner Natur, Aktivitäten, die Sie zu allen vier Jahreszeiten unternehmen können, und einem Aufenthalt in einer tollen Unterkunft ist einzigartig. Ein Aufenthalt an einem dieser Orte tut Körper und Geist gut.

In Westnorwegen gibt es zehn Restaurants, die Michelin-Sterne und Michelin-Auszeichnungen erhalten haben. Acht der Michelin-Restaurants befinden sich in Stavanger und zwei in Bergen. Hier finden Sie FJORDS MICHELIN, wo Sie auch eine Liste empfohlener Hotels in Westnorwegen finden, die von Michelin empfohlen wurden.

NÜTZLICHE LINKS ist eine Liste von Websites mit tollen Informationen über Norwegen und die Fjorde. FAQ ist eine Übersicht über Artikel, die die häufigsten Fragen beantworten, die Sie bei der Planung einer Reise zu den Fjorden in Westnorwegen haben.

Der Romsdalsfjord – Kartenübersicht