FJORD-GUIDE ZU DEN 10 SCHÖNSTEN FJORDEN NORWEGENS

Hier ist ein Guide zu den 10 schönsten Fjorden Norwegens. Zwei der Fjorde, der Geirangerfjord und der Nærøyfjord, gehören zum UNESCO-Welterbe. Der Sognefjord ist mit seinen 204 Kilometern der längste Fjord Norwegens.

Die West Norwegischen Fjorde werden vom Magazin National Geographic Traveler als das beste Reiseziel der Welt eingestuft.

Fjord Guide zu den schönsten Fjorden Norwegens.

Die Fjorde in Norwegen sind für ihre wilde, schöne und unberührte Natur bekannt. Fjorde, Berge, Gletscher, Wasserfälle, Flüsse, Seen und Schnee rufen nach Abenteuerlustigen.

Frische Luft, sauberes fließendes Wasser, Stille. Wandern, Skifahren, Surfen, Geschwindigkeit und Spannung. Auch im Winter sind die Fjorde ein tolles Ausflugsziel. Lesen Sie weiter unten mehr über die Top 10 Fjorde in Norwegen, von Nord nach Süd geordnet..

Romsdalsfjord

FJORDS NORWAY - Litlefjellet in Vengedalen im Romsdalsfjord-Gebiet.
Litlefjellet in Vengedalen im Romsdalsfjord-Gebiet.

Von schneebedeckten Bergen bis hin zu wunderschönen Küsten mit Inseln und Riffen. Aufgrund der kurzen Entfernung von den Bergen zur Küste können Sie all dies an einem Tag erleben.

Trollstigen, Trollveggen, Romsdalseggen, Rampestreken und Litlefjellet sind großartige Orte im inneren Teil des Romsdalsfjords, wo der Fjord auf die spektakulären und alpinen Romsdal-Berge trifft.

Fahren Sie zum Aussichtspunkt Varden, 407 m über dem Meeresspiegel, und genießen Sie den spektakulären Molde-Panoramablick auf den Romsdalsfjord und die 222 schneebedeckten Berge. Insel Ona und Leuchtturm, die Atlantikstraße und Midsundtrappene sind Attraktionen mit Blick auf den Atlantischen Ozean.

Reisen Sie umweltfreundlich nach Åndalsnes mit die Raumabahn, ein wildes, schönes und einzigartiges Erlebnis, unabhängig von der Jahreszeit. Vom Bahnhof Åndalsnes können Sie direkt vom Zug zur Romsdal-Gondel laufen, die Sie auf den Stadtberg Nesaksla und zum Restaurant Eggen bringt.

Von Nesaksla haben Sie einen fantastischen Blick auf den Isfjorden, hinunter zum Romsdalsfjord und hinauf zum Romsdalen-Tal, das Sie gerade bei der Zugfahrt mit die Raumabahn erlebt haben. Der Romsdalsfjord liegt in der Grafschaft Møre og Romsdal, nördlich in Westnorwegen.

Geirangerfjord

FJORDS NORWAY - Geiranger und der Geirangerfjord vom Flydalsjuvet aus gesehen.
Geiranger und der Geirangerfjord vom Flydalsjuvet aus gesehen.

Der Geirangerfjord ist wie ein Märchen. Es ist einzigartig und außergewöhnlich schön. Und der Fjord steht auf der UNESCO-Welterbeliste.

Sie sollten eine Fjordkreuzfahrt unternehmen oder an einer Fjordsafari teilnehmen. Die Fähre zwischen Geiranger und Hellesylt ist eine großartige Möglichkeit, den Geirangerfjord und die umliegende Natur mit ihren vielen Wasserfällen und steilen Bergen zu erkunden. Vom Fjord aus sehen Sie die Wasserfälle Die sieben Schwestern, Der Freier und Der Brautschleier.

Besuchen Sie die Aussichtspunkte Flydalsjuvet, Ørnesvingen und Dalsnibba und genießen Sie die ikonische Aussicht auf Geiranger und den Geirangerfjord. Kombinieren Sie eine Bootsfahrt auf dem Fjord mit einer Wanderung hinauf nach Skageflå, einem der vielen verlassenen Bergbauernhöfe oberhalb des Geirangerfjords.

Der Fosseråsa-Pfad führt vom Zentrum von Geiranger über das Norwegische Fjordcenter bis nach Vesterås, einem tollen Ausgangspunkt für Bergwanderungen in Geiranger. Der Fosseråsa-Pfad endet am Wasserfall Storseterfossen.

Machen Sie einen Roadtrip von Geiranger über Trollstigen zur Atlantikstraße. Auf dieser Tour erleben Sie zwei Norwegische Landschaftsrouten und ein „Bauwerk des 20. Jahrhunderts“ in Norwegen. Geiranger und der Geirangerfjord liegen im südwestlichen Teil der Provinz Møre og Romsdal, nördlich in Westnorwegen.

Hjørundfjord

FJORDS NORWAY - Der Hjørundfjord vom Fjorddorf Sæbø aus gesehen.
Der Hjørundfjord vom Fjorddorf Sæbø aus gesehen.

Der innerste Teil des 35 Kilometer langen Hjørundfjords ist von steilen Bergen, engen Tälern, Wasserfällen und Gletschern umgeben. Dazwischen liegen kleine idyllische Dörfer am Fjord, die allesamt tolle Ausgangspunkte für Abenteuer in der wunderschönen Natur sind.

Das idyllische Fjord Dorf Sæbø ist ein perfekter Ausgangspunkt für Aktivitäten und Abenteuer im und um den Hjørundfjord. Sagafjord Hotel liegt direkt am Fjord bei Sæbø. Dort können Sie die Stille unten am Fjord mit der charakteristischen Aussicht auf den Hjørundfjord und Hustadneset mit den Bergen Slogen und Stålberghornet als fantastischer Kulisse genießen können.

Probieren Sie die berühmteste Schaukel der Welt bei Christian Gaard Bygdetun in Trandal. Ein Bild einer Schaukel in Trandal auf Instagram machte den Hjørundfjord weltberühmt.

Die Berge rund um den Hjørundfjord eignen sich hervorragend für Wanderungen mit Fjordblick. Slogen, Saksa und Urkeegga sind die beliebtesten Berge zum Wandern. Uteguiden organisiert geführte Bergwanderungen zum Berg Saksa und Slogen und bietet auch maßgeschneiderte Bergwanderungen zu den anderen Berggipfeln in der Umgebung an.

Nehmen Sie an einer Fjordkreuzfahrt oder einer Kajakfahrt auf dem Hjørundfjord teil. Erleben Sie das wunderschöne Tal Norangsdalen und tauchen Sie ein in die Ruinen einer alten Alm im See Lyngstøylvatnet.

Trinken Sie Bier im Fjordpuben in Urke. Fischen Sie Lachs im Fluss Bjørkeelva bei Bjørke. Vielleicht lernen Sie den schönen Geist Linda kennen, wenn Sie im „Blauen Zimmer“ im Hotel Union Øye übernachten? Der Hjørundfjord liegt im südwestlichen Teil der Provinz Møre og Romsdal, nördlich in Westnorwegen.

Nordfjord

FJORDS NORWAY - Nordfjord und Olden vom Berg Hoven am Loen Skylift aus gesehen.
Nordfjord und Olden vom Berg Hoven am Loen Skylift aus gesehen.

Die Berge, Gletscher, Fjorde und die Küste im Nordfjord Gebiet gehören zu den schönsten Landschaften, die Norwegen zu bieten hat.

Stryn Sommerski, Hjelle und Segestad in Oppstryn, Loen Skylift und Via Ferrata, der Briksdalsbreen-Gletscher in Olden, das Lodalen-Tal mit dem Lovatnet-See und das Oldedalen-Tal sind alles Orte, die Sie unbedingt besuchen müssen, wenn Sie im Landesinneren sind Teil des Nordfjords.

Das Lodalen-Tal ist wie eine Postkarte, überall gibt es wunderschöne und wilde Natur. Sie können Kjenndalsstova besuchen, ein toller Ausgangspunkt für Abenteuer auf dem See Lovatnet. Hier können Sie sowohl ein Ruderboot als auch ein Kanu mieten und an geführten Angeltouren teilnehmen. Sie bieten auch Bootsfahrten mit dem Touristenboot MS Kjenndal an, das zwischen Kjenndalsstova und Sande am See Lovatnet verkehrt.

Rakssetra liegt am Hang von Oppheim zwischen Loen und Stryn. Die Aussicht von Rakssetra hinunter zum Nordfjord, Oldebukta und Olden ist fantastisch.

Vågsøy mit dem Leuchtturm Kråkenes und Kannesteinen, Westkap und Bremangerlandet mit den Strand Grotlesanden gehören zu den schönsten Küstenlandschaften Norwegens. Der atemberaubende Strand in Hoddevik bei Stad an der Westküste des Nordfjords ist das ganze Jahr über ein beliebtes Ziel für Surfer. Hoddevik gilt als einer der besten Surfspots Norwegens.

Das Hjelle Hotel in Oppstryn, das Hotel Alexandra in Loen und das Knutholmen in Kalvåg sind tolle Übernachtungsmöglichkeiten. Nordfjord liegt im nördlichen Teil der Provinz Vestland, im Zentrum Westnorwegens.

Sognefjord

FJORDS NORWAY - Blick auf den Sognefjord vom Orrabenken oberhalb von Balestrand.
Blick auf den Sognefjord vom Orrabenken oberhalb von Balestrand.

Der Sognefjord, der König der Fjorde, ist das längste Fjordabenteuer in Norwegen. Der Sognefjord ist 204 Kilometer lang und an seiner tiefsten Stelle 1308 Meter tief.

Nehmen Sie an einer geführten Gletscherwanderung auf dem Nigardsbreen-Gletscher teil. Machen Sie eine Wanderung zum Berg Molden in Luster und genießen Sie einen fantastischen Blick hinunter auf den Lustrafjord. Sehen Sie die wunderschönen Stabkirchen rund um den Sognefjord. Die Stabkirche von Urnes ist eine davon. Sie liegt in Ornes am Lustrafjord und ist Teil unseres gemeinsamen Welterbes.

Nehmen Sie an einer Fjordsafari oder einer Fjordkreuzfahrt auf dem Aurlandsfjord und Nærøyfjord teil. Erleben Sie die Aussicht vom Aussichtspunkt Stegastein über den Aurlandsfjord. Die Flåmbahn gehört zu den zehn schönsten Eisenbahnstrecken der Welt. Dies ist die Zugfahrt vom Berg zum Fjord, und viele Menschen nehmen den Zug in beide Richtungen.

In der Mitte des Sognefjords, wo der Fjord am breitesten ist und die Berge sich zu erheben beginnen, liegt Balestrand, ein idyllisches Dorf unten am Fjord. Das Fjorddorf Fjærland liegt tief im Fjærlandsfjord. Es ist dort so schön, dass es fast unwirklich wirkt. Fjærland wird wegen der vielen Buchverkäufe in dem kleinen Dorf auch die Norwegische Bücherstadt genannt.

Die Stabkirche Borgund wurde um das Jahr 1181 n. Chr. erbaut. und ist die meistbesuchte Stabkirche Norwegens. Ganz in der Nähe verläuft die alte Vindhellavegen-Straße, die zwischen Borgund und Husum im Lærdalsdalen-Tal in Lærdal verläuft. Die alte Vindhellavegen-Straße ist Teil der alten Königsstraße zwischen Ost und West in Norwegen.

Der Fjærlandsfjord, der Aurlandsfjord und der Nærøyfjord, der Årdalsfjord und der Lustrafjord sind allesamt Seitenfjorde des Sognefjords. Diese Seitenfjorde sind vielleicht sogar noch berühmter als der Sognefjord selbst, der mitten in Westnorwegen liegt. Der Sognefjord ist so lang, dass er Norwegen fast in zwei Teile teilt.

Lustrafjord

Fjords Norway - Stabkirche Urnes in Ornes am Lustrafjord.
Stabkirche Urnes in Ornes am Lustrafjord.

Das Lustrafjord- und Luster-Gebiet gilt als einer der schönsten Orte des Landes. Hier treffen die Fjorde auf die Spitze Norwegens, und die Berge und Gletscher endet nie. Dort gibt es viele wunderbare und aufregende Dinge zu sehen und zu unternehmen.

Solvorn ist ein idyllisches Dorf am Lustrafjord. Das älteste historische Hotel und eines der schönsten, das Walaker Hotel, befindet sich im Dorf. In Solvorn ist die Zeit gewissermaßen stehen geblieben. Viele der ursprünglichen Gebäude wurden erhalten und verfeinert.

Von Solvorn aus können Sie mit der kleinen Fähre über den Lustrafjord nach Ornes fahren, die Stabkirche Urnes besuchen und den mächtigen Wasserfall Feigefossen bewundern, der sich im Frühling offenbart. Die Stabkirche von Urnes ist die älteste unserer verbliebenen Stabkirchen in Norwegen und eine von vier Weltkulturerbestätten in Westnorwegen.

Die Wanderung zum Berg Molden bietet Ihnen eine fantastische Aussicht sowohl in als auch aus dem Lustrafjord. Die Einheimischen behaupten, dies sei die beste Aussicht in Luster Gebiet, und in Luster gibt es viele tolle Aussichtspunkte.

Der Nigardsbreen-Gletscher im Jostedal und der Austerdalsbreen-Gletscher bei Veitastrond sind zwei der schönsten und am leichtesten zugänglichen Gletscher Norwegens. Mørkridsdalen und Fortunsdalen sind zwei klassische Gebiete für Bergwanderungen in der Nähe von Skjolden, das im innersten Teil des Lustrafjords liegt. Übernachten Sie im Skjolden Hotel in Skjolden, einem tollen Hotel mit erstklassigen lokalen Speisen und Getränken.

Hoch im Jotunheimen-Gebirge verläuft die Sognefjellet-Bergstraße zwischen dem Lustrafjord und dem Gudbrandsdalen-Tal. Der Norwegische Landschaftsroute Sognefjellet ist mit 1434 Metern der höchste Gebirgspass Nordeuropas. Entlang der Straße liegen das Turtagrø Hotel, Sognefjellshytta und Krossbu, wo Sie übernachten und Informationen und Führer zu Hurrungane und den Bergen und Gletschern rund um Sognefjellet erhalten können, einem der wildesten Berggebiete Norwegens.

Der Lustrafjord ist etwa 40 Kilometer lang und der innerste Arm des 204 Kilometer langen Sognefjords, der in der Mitte Westnorwegens liegt.

Nærøyfjord und Aurlandsfjord

FJORDS NORWAY - Der innere Teil des UNESCO-geschützten Nærøyfjords.
Der Sturm ist auf dem Weg in Richtung Nærøyfjord. Gudvangen liegt direkt hinter der Landzunge.

Flåm, Aurland und Gudvangen sind perfekte Ausgangspunkte für Erlebnisse im und um den Aurlandsfjord und den Nærøyfjord, zwei der schönsten und dramatischsten Fjorde der Welt. Am 14. Juli 2005 wurden der Nærøyfjord und die Umgebung zusammen mit dem Geirangerfjord in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Von Flåm aus können Sie an einer Fjordsafari oder einer Fjordkreuzfahrt auf dem Aurlandsfjord und dem Nærøyfjord teilnehmen. Sie können diese Fjordkreuzfahrt als Hin- und Rückfahrt oder als einfache Fahrt in Kombination mit dem Bus zwischen Flåm und Gudvangen unternehmen. Erleben Sie die großartige Aussicht vom Aussichtspunkt Stegastein, 650 Meter über Aurland. Probieren Sie den lokalen Ziegenkäse in Undredal oder in Skjerdal, zwei Dörfern am Aurlandsfjord.

Die Flåmbahn ist die Zugfahrt vom Berg zum Fjord, vielleicht die schönste Zugfahrt der Welt. Sie können diese Zugreise mit einer Radtour entlang des Rallarvegen kombinieren, der vom Hochgebirge über das Flåmsdalen-Tal nach Flåm führt. Das Aurlandsdalen-Tal ist eine der beliebtesten Wanderungen Norwegens. Der untere Teil des Aurlandsdalen, der auch der beliebteste ist, beginnt in Østerbø und endet bei Vassbygdi in Aurland.

Das Flåmsdalen-Tal ist ein wunderschönes Abenteuer. Das Tal zwischen Myrdal (866,8 m ü. M.) und Flåm am Aurlandsfjord ist 18 Kilometer lang. Das Tal ist eng und die Berge steil, und überall, wo man sich wendet, gibt es Wasserfälle und Flüsse. Das Flåmsdalen-Tal ist ein großartiger Ort zum Wandern und Radfahren. Flåm Zipline schickt Sie mit über 100 Stundenkilometern los, Sie hängen nur noch in einem dünnen Stahlseil hoch über dem Tal.

Am Nærøyfjord liegen die kleinen Dörfer Gudvangen, Bakka, Styvi und Dyrdal. Styvi sind das einzigen Orte ohne ständige Bewohner im Winter und ist zusammen mit Dyrdal ohne Straßenverbindung. Gudvangen ist einer von zwei Häfen, an denen die berühmte Fährfahrt entlang des inneren Teils des Sognefjords startet und ankommt. Besuchen Sie das Wikingerdorf Njardarheimr in Gudvangen und erleben Sie die Geschichte und Kultur der Wikingerzeit.

Der Nærøyfjord und der Aurlandsfjord sind beide Teil des 204 Kilometer langen Sognefjords, der im nördlichen Teil der Provinz Vestland, in der Mitte Westnorwegens, liegt.

Hardangerfjord

Fjords Norway - Blick vom Bergbauernhof Kjeåsen auf den Eidfjord und den Hardangerfjord.
Blick vom Bergbauernhof Kjeåsen auf den Eidfjord und den Hardangerfjord.

Das Hardangerfjordgebiet, der Obstgarten Norwegens, ist bekannt für Sommerskifahren am Folgefonna-Gletscher und spektakulären Obstbaum, der im Frühling blüht.

See Bondhusvatnet und der Bondhusbreen-Gletscher in Kvinnherad waren einige der ersten Orte, die englische Touristen besuchten, als sie Mitte des 19. Jahrhunderts Norwegen entdeckten.

Fahren Sie um Hardanger herum und sehen Sie Vøringsfossen-Wasserfall in Måbødalen im Eidfjord, Låtefossen-Wasserfall in Oddadalen und alle anderen schönen Wasserfälle in der Gegend um den Hardangerfjord.

Im Sommer können Sie an einer Apfelwein-Kreuzfahrt auf dem Hardangerfjord teilnehmen, bei der Sie eine Fjordkreuzfahrt in wunderschöner Natur mit einem Besuch einiger der örtlichen Bauernhöfe entlang des Fjords kombinieren können. Denken Sie daran: Wenn Sie lokale Apfelweinproduzenten besuchen möchten, müssen Sie dies im Voraus buchen.

Odda, im Herzen des Sørfjords, hat sich inzwischen von einer Industriestadt in eine Abenteuerstadt verwandelt. Trolltunga Active und Trolltunga Adventures haben ihren Sitz in Odda und bieten Führungen und Ausrüstungsverleih an. Zu den Abenteuern, die sie anbieten, gehören Trolltunga-Wanderungen, Dronningstien-Wanderungen, Via Ferrata Trolltunga und Tyssedal, Fjordabenteuer und Winterabenteuer.

Kombinieren Sie eine Fjordkreuzfahrt auf dem Hardangerfjord mit einem Ausflug nach Måbødalen, um den mächtigen Wasserfall Vøringsfossen von der neuen Aussichtsplattform und Aussichtsbrücke aus zu sehen, die im Zusammenhang mit der Norwegische Landschaftsroute Hardangervidda gebaut wurde.

Der Hardangerfjord liegt in der Provinz Vestland, in der Nähe von Bergen, in der Mitte Westnorwegens. Bergen ist die zweitgrößte Stadt Norwegens und gilt als Das Tor zu den Fjorden. Bergen ist auch das Tor zum Hardangerfjord.

Lysefjord und Ryfylke

FJORDS NORWAY - Berg Preikestolen und der Lysefjord in Ryfylke.
Berg Preikestolen und der Lysefjord in Ryfylke.

Vom Inselreich und dem flachen Küstengebiet auf Jæren bis hin zu tiefen Fjorden und hohen Bergen; Rogaland mit Stavanger, Jæren, Dalane, Ryfylke und die Gegend um den Lysefjord sind bekannt für die Bergformationen Kjerag und Preikestolen, Trollpikken, den Strand Solastranden und Flor og Fjære.

Preikestolen ist ein flaches Bergplateau, das sich 604 Meter über dem Lysefjord erhebt. Das Plateau misst nur 25 mal 25 Meter und drei der Kanten fallen senkrecht in den Fjord ab. Übernachten Sie in neuen, innovativen Hütten, während Sie die Gegend von Ryfylke erkunden. Machen Sie eine Fjordsafari oder eine Fjordkreuzfahrt auf dem Lysefjord.

Fahren Sie auf die Norwegishe Landshaftsrouten Ryfylkevegen und Jæren. Flørli liegt tief im spektakulären Lysefjord, am Fuße des Kjerag-Plateaus. Flørli ist bekannt für seine 4444 Stufen hinauf zum Berg, die längste Holztreppe der Welt. Die Straße Lysevegen verläuft von Lysebotn im innersten Teil des Lysefjords nach Sirdal.

Das Denkmal Schwerter im Felsen am Hafrsfjord, fünf Kilometer südöstlich des Zentrums von Stavanger in Rogaland. Hier fand im Jahr 872 n. Chr. die Schlacht am Hafrsfjord statt, als der Wikingerkönig Harald Hårfagre ganz Norwegen unter einer Krone vereinte.

Der Lysefjord ist 42 Kilometer lang und an seiner tiefsten Stelle 422 Meter. Er liegt in der Grafschaft Rogaland in der Nähe von Stavanger und ist ein idealer Ausgangspunkt, um Ryfylke und den Lysefjord, Jæren und sowie die anderen Gebiete von Rogaland zu erkunden.

 

HOTELS - LINKS - FAQ

Hier finden Sie eine Übersicht empfohlener HOTELS sowie SPA- & BADEHOTELS
und ANDERER UNTERKUNFTSORTE in Westnorwegen. Die Kombination aus wunderschöner Natur, Aktivitäten, die Sie zu allen vier Jahreszeiten unternehmen können, und einem Aufenthalt in einer tollen Unterkunft ist einzigartig. Ein Aufenthalt an einem dieser Orte tut Körper und Geist gut.

In Westnorwegen gibt es zehn Restaurants, die Michelin-Sterne und Michelin-Auszeichnungen erhalten haben. Acht der Michelin-Restaurants befinden sich in Stavanger und zwei in Bergen. Hier finden Sie FJORDS MICHELIN, wo Sie auch eine Liste empfohlener Hotels in Westnorwegen finden, die von Michelin empfohlen wurden.

NÜTZLICHE LINKS ist eine Liste von Websites mit tollen Informationen über Norwegen und die Fjorde. FAQ ist eine Übersicht über Artikel, die die häufigsten Fragen beantworten, die Sie bei der Planung einer Reise zu den Fjorden in Westnorwegen haben.

Fjord-Guide – Kartenübersicht