GEIRANGER UND DER GEIRANGERFJORD – UNESCO-WELTERBE

Geiranger und der Geirangerfjord gehören zum UNESCO-Welterbe. Das Geiranger-Gebiet ist wie eine wunderschöne Postkarte und zieht seit jeher Touristen an.

Eine RIB-Bootfahrt oder eine Fjordkreuzfahrt sind großartige Möglichkeiten, diesen majestätischen Fjord zu erleben. Eine der beliebtesten Wanderungen ist die Wanderung zum verlassenen Bergbauernhof Skageflå. Sie können eine Bootsfahrt und eine Bergwanderung nach Skageflå kombinieren.

Visit Ålesund

Visit Ålesund ist das offizielle Reiseziele Unternehmen für die Gebiete  Sunnmøre, Geirangerfjord,  Hjørundfjord und Ålesund.

Einige Highlights aus der Region Geiranger und der Geirangerfjord

Geiranger und der Geirangerfjord vom Aussichtspunkt Flydalsjuvet aus gesehen.
Geiranger und der Geirangerfjord vom Aussichtspunkt Flydalsjuvet aus gesehen.

Der Geirangerfjord ist wie ein Märchen. Es ist einzigartig und außergewöhnlich schön. Und der Fjord steht auf der UNESCO-Welterbeliste.

Sie sollten eine Fjordkreuzfahrt unternehmen oder an einer Fjordsafari teilnehmen. Die Fähre zwischen Geiranger und Hellesylt ist eine großartige Möglichkeit, den Geirangerfjord und die umliegende Natur mit ihren vielen Wasserfällen und steilen Bergen zu erkunden. Vom Fjord aus sehen Sie die Wasserfälle Die sieben Schwestern, Der Freier und Der Brautschleier.

Besuchen Sie die Aussichtspunkte Flydalsjuvet, Ørnesvingen und Dalsnibba und genießen Sie die ikonische Aussicht auf Geiranger und den Geirangerfjord. Kombinieren Sie eine Bootsfahrt auf dem Fjord mit einer Wanderung hinauf nach Skageflå, einem der vielen verlassenen Bergbauernhöfe oberhalb des Geirangerfjords.

Der Fosseråsa-Pfad führt vom Zentrum von Geiranger über das Norwegische Fjordcenter bis nach Vesterås, einem tollen Ausgangspunkt für Bergwanderungen in Geiranger. Der Fosseråsa-Pfad endet am Wasserfall Storseterfossen.

Machen Sie einen Roadtrip von Geiranger über Trollstigen zur Atlantikstraße. Auf dieser Tour erleben Sie zwei Norwegische Landschaftsrouten und ein „Bauwerk des 20. Jahrhunderts“ in Norwegen. Geiranger und der Geirangerfjord liegen im südwestlichen Teil der Provinz Møre og Romsdal, nördlich in Westnorwegen.

Die Wasserfälle in Geiranger und am Geirangerfjord

Von einer Fährfahrt auf dem Geirangerfjord. Hier sehen wir den Wasserfall Brudesløret (Der Brautschleier).
Von einer Fährfahrt auf dem Geirangerfjord. Hier sehen wir den Wasserfall Brudesløret (Der Brautschleier).

In Geiranger gibt es überall Wasserfälle. Aber es gibt fünf Wasserfälle, die hervorstechen. Es sind die drei berühmten Wasserfälle, die im Geirangerfjord enden: Die sieben Schwestern, der Freier und der Brautschleier. Und es gibt den Storfossen-Wasserfall in Geiranger und den Storseterfossen-Wasserfall oberhalb von Vesterås, der wiederum oberhalb von Geiranger liegt.

Die sieben Schwestern, der Freier und der Brautschleier sind mächtige Wasserfälle, die Sie am besten von der Fähre aus, die zwischen Geiranger und Hellesylt verkehrt, bei einer Fjordkreuzfahrt oder auf einer Fjordsafari erleben können. Sie können den Wasserfall „Die sieben Schwestern“ auch vom Aussichtspunkt Ørnesvingen und vom verlassenen Bergbauernhof Skageflå aus sehen.

Ein fantastisches Abenteuer, eine kombinierte Fjordkreuzfahrt und die steile und luftige Wanderung hinauf zum verlassenen Bergbauernhof Skageflå, der 250 Meter über dem Geirangerfjord liegt. Die Reise beginnt mit einer Fjordkreuzfahrt von Geiranger nach Skagehola, dem Ausgangspunkt für die Wanderung hinauf nach Skageflå. Buchen Sie Tickets für eine Fjordkreuzfahrt online im Voraus, sodass Sie sicher sind, einen reservierten Platz auf dem Boot zu erhalten.

Blick vom verlassenen Bergbauernhof Skageflå auf den Geirangerfjord und den Wasserfall „Die sieben Schwestern“.
Blick vom verlassenen Bergbauernhof Skageflå auf den Geirangerfjord und den Wasserfall „Die sieben Schwestern“.

Von Skageflå aus hat man einen fantastischen Blick auf den UNESCO-geschützten Geirangerfjord und den Sieben-Schwestern-Wasserfall auf der anderen Seite des Fjords. Diese Wanderung ist nicht für Kinder und Menschen mit Höhenangst geeignet, da es auf diesem Pfad mehrere steile, schmale und ausgesetzte Abschnitte gibt.

Der Nationaler Touristenpfad Fosseråsa verläuft von Geiranger unterhalb des Storfossen-Wasserfalls über Norsk Fjordsenter bis zum Storseterfossen-Wasserfall oberhalb von Vesterås. Der untere Teil von Fosseråsa verläuft entlang des Storfossen zwischen Geiranger und Norsk Fjordsenter. Es ist ein wunderbares Erlebnis, auf diesem Weg zu wandern, wenn die Schneeschmelze im Frühling und Frühsommer am stärksten ist.

Der Wasserfall Storseterfossen ist der Endpunkt des Fosseråsa-Wanderweges. Storseterfossen ist etwas Besonderes, weil man hinter dem Wasserfall gehen kann. Dies ist ein tolles Erlebnis für sich, zusammen mit der wunderschönen Natur mit hohen Bergen, Flüssen, Wasserfällen und tiefen Tälern. Die Wanderung zum Storseterfossen dauert jeweils etwa 45 bis 60 Minuten. Vesterås ist auch ein toller Ausgangspunkt für Wanderungen im Geiranger-Gebiet.

Saison: Sommer.

Die Fähre passiert den Wasserfall der Sieben Schwestern im Geirangerfjord.
Die Fähre passiert den Wasserfall der Sieben Schwestern im Geirangerfjord.

Norwegishe Fjordcenter in Geiranger

Besuchen Sie das Norwegische Fjordcenter in Geiranger, ein Informationscenter über die Welterbe-Fjorde. Das Fjordcenter liegt gegenüber dem Hotel Union, das auf einem Hügel direkt über dem Zentrum von Geiranger liegt.

Der Fosseråsa-Nationalwanderpfad führt von Geiranger über das Norwegische Fjordcenter bis zum Vesterås- und Storseterfossen-Wasserfall. Video von Norwegische Fjordcenter.

Wanderung zum Bergbauernhof Skageflå am Geirangerfjord

Der Geirangerfjord und der Sieben-Schwestern-Wasserfall vom Berghof Skageflå aus gesehen.
Der Geirangerfjord und der Sieben-Schwestern-Wasserfall vom Berghof Skageflå aus gesehen.

Dies ist ein großartiges Abenteuer, eine Kombination aus Fjordkreuzfahrt und der steilen und luftigen Wanderung hinauf zum verlassenen Bergbauernhof Skageflå (250 Meter über dem Fjord).

Beginnen Sie mit einer Fjordkreuzfahrt von Geiranger nach Skagehola, dem Ausgangspunkt des Weges hinauf nach Skageflå. Bestellen Sie Fjordkreuzfahrt-Tickets im Voraus online, damit Sie sicher sind, einen Sitzplatz auf dem Boot zu bekommen.

Tolle Aussicht auf den UNESCO-geschützten Geirangerfjord und den Sieben-Schwestern-Wasserfall auf der anderen Seite des Fjords. Von Skageflå aus können Sie zum Fjord zurückkehren und mit dem Boot zurück nach Geiranger fahren. Diese Wanderung ist nicht für Kinder geeignet.

Bergbauernhof Knivsflå

Der Bergbauernhof Knivsflå und der Wasserfall Sieben Schwestern.
Der Bergbauernhof Knivsflå und der Wasserfall Sieben Schwestern.

Knivsflå ist ein weiterer Bergbauernhof auf der gegenüberliegenden Seite von Geirangerfjord und Skageflå.

Der verlassene Bauernhof liegt auf einem kleinen Plateau neben dem Sieben-Schwestern-Wasserfall, 250 Meter über dem Geirangerfjord.

Im Jahr 1898 entschieden die Behörden, dass Knivsflå wegen der Gefahr einer Steinlawine von den steilen Bergen über dem Hof aufgegeben werden musste.

Im Laufe von 100 Jahren kamen in Knivsflå sechs Menschen durch Lawinen ums Leben.

Heute werden die Bergbauernhöfe Knivsflå und Skageflå zur Freude von Besuchern aus aller Welt gepflegt und restauriert.

Unten sehen Sie 360° Panorama von Knivsflå Bergbauernhof aus der Vogelperspektive. Sie können auch den Wasserfall Die Sieben Schwestern und den Geirangerfjord sehen. Auf der anderen Seite des Fjords können Sie den Friaren-Wasserfall und den stillgelegten Bergbauernhof Skageflå sehen.

Fjord Safari am Geirangerfjord

Ein geführtes Abenteuer in die Wunder der Fjorde. Erleben Sie den zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörenden Geirangerfjord auf einer anderen Fjordkreuzfahrt.

In den sicheren und starren Schlauchbooten (RIB) haben Sie die beste Möglichkeit, die Natur und Tierwelt hautnah zu erleben und zu erkunden. Saison: Siehe RIB Geiranger.

Fjordsafari am Geirangerfjord. Der Wasserfall der Sieben Schwestern im Hintergrund.
Fjordsafari am Geirangerfjord. Der Wasserfall der Sieben Schwestern im Hintergrund.

Fährfahrt von Geiranger nach Hellesylt

„Ferry-tale“ auf dem Geirangerfjord.
„Ferry-tale“ auf dem Geirangerfjord.

Die Fähre zwischen Geiranger und Hellesylt ist eine großartige Möglichkeit, den Geirangerfjord und die umliegende Natur mit zahlreichen Wasserfällen und steilen Bergen zu sehen.

Vom Fjord aus erleben Sie die Sieben Schwestern und die Brautschleier-Wasserfälle.

Die Tour dauert jeweils etwa eine Stunde und Sie können Ihr Auto mitbringen. Die Saison dauert von Mai bis Oktober. Weitere Informationen über die Fähre und die Saison finden Sie auf Norway´s best Website.

Unten sehen Sie 360° Panorama vom den Wasserfall Die Sieben Schwestern aus der Vogelperspektive. Sie können auch den stillgelegten Bergbauernhof Knivsflå und den Geirangerfjord sehen. Auf der anderen Seite des Fjords können Sie den Friaren-Wasserfall und den stillgelegten Bergbauernhof Skageflå sehen.

Fjord Besichtigung am Geirangerfjord

Fjordkreuzfahrt auf dem Geirangerfjord.
Fjordkreuzfahrt auf dem Geirangerfjord.

Nehmen Sie an einer 90-minütigen Fjord-Sightseeing-Tour mit dem Boot auf dem Geirangerfjord teil. Die Tour beginnt am Hafen von Geiranger und Sie erleben den Geirangerfjord und sehen die Sieben Schwestern, den Brautschleier und der Freier-Wasserfälle.

Und Sie können einige der verlassenen Bergbauernhöfe rund um den Fjord sehen, wie Knivsflå und Skageflå.

Die Wanderung zum verlassenen Bergbauernhof Skageflå beginnt mit einer Fjordkreuzfahrt von Geiranger nach Skagehola, dem Ausgangspunkt des Pfads hinauf nach Skageflå. Bestellen Sie Fjordkreuzfahrt-Tickets im Voraus online, damit Sie sicher sind, einen Sitzplatz auf dem Boot zu bekommen.

Geiranger Sjokoladefabrikk

Geiranger Sjokolade befindet sich in einem der gemütlichen Bootshäuser im Zentrum von Geiranger.
Geiranger Sjokolade befindet sich in einem der gemütlichen Bootshäuser im Zentrum von Geiranger.

Geiranger Sjokoladefabrikk in Geiranger verfügt außerdem über ein gemütliches Café und Geschäft, in dem Sie kurz-gereist und hausgemachte Süßwaren und Schokolade in allen Sorten kaufen und essen können.

Die Schokolade und Süßwaren, die im Keller unter dem Café hergestellt werden, werden mit Liebe und Inspiration aus den Bergen und Fjorden Westnorwegens hergestellt. Dabei handelt es sich natürlich auch um Schokolade mit lokale Zutaten, die in der näheren Umgebung geerntet wurden. Das gemütliche Café serviert neben Schokolade auch Kaffee, Kuchen sowie Kalt- und Heißgetränke.

Das Café befindet sich in einem der schönen Bootshäuser im Zentrum von Geiranger und ist im Sommer und Herbst von Mai bis Oktober geöffnet. Weitere Informationen zur Saison und den Öffnungszeiten finden Sie auf der Website von Geiranger Sjokolade.

Tolle Wanderungen von Vesterås in Geiranger

Vom Berg Vesteråsfjellet oberhalb von Geiranger.
Vom Berg Vesteråsfjellet oberhalb von Geiranger.

Vesterås ist ein toller Ausgangspunkt für Wanderungen im Geiranger-Gebiet. Von hier aus lassen sich einige kurze und tolle Wanderungen unternehmen. Wasserfälle, Berge und Fjordblick sind einige Schlüsselwörter.

Vesterås liegt am Hang oberhalb von Geiranger. Es ist möglich, von Geiranger über das Norwegische Fjordcenter und das Hotel Union nach Vesterås zu wandern, entlang des Nationalen Wanderwegs Fosseråsa.

Der Wasserfall Storseterfossen ist etwas Besonderes, weil man dahinter Wandern kann. Dies ist ein großartiges Erlebnis für sich, zusammen mit der wunderschönen umliegenden Natur mit hohen Bergen, Flüssen, Wasserfällen und tiefen Tälern. Die Wanderung zum Storseterfossen dauert jeweils jeder Weg 45 bis 60 Minuten.

Hier können Sie über zwei kurze, aber tolle Wanderungen lesen, die Sie von Vesterås aus unternehmen können.

Ørnesvingen – Die Adlerstraße

Ørnesvingen (Die Adlerkurve) ist ein Aussichtspunkt am oberen Teil der Ørnevegen (Adlerstraße) in Geiranger. Die Adlerstraße ist Teil der 104 Kilometer langen Norwegische Landschaftsroute Geiranger-Trollstigen. Tolle Aussicht auf den UNESCO-geschützten Geirangerfjord und auf die kleine Stadt Geiranger.

NOTIZ! Der Parkplatz am Ørnesvingen ist klein und eng und kann manchmal voll sein. Es kann eine Herausforderung sein, dort zu parken, und es herrscht viel Verkehr direkt daran vorbei. Beim Parken muss man vorsichtig sein und auf viele Menschen und viel Verkehr achten.

SAISON –  Sommer. Weitere Informationen dazu Ørnesvingen finden Sie unter dem Link..

Aussichtspunkt Flydalsjuvet

Fahren Sie zum Aussichtspunkt Flydalsjuvet und genießen Sie die ikonische Aussicht auf Geiranger und den Geirangerfjord mit den umliegenden Bergen und Wasserfällen.

Flydalsjuvet liegt vier Kilometer bergauf vom Zentrum von Geiranger. Es ist möglich, das Auto dort zu parken, aber in der Hochsaison im Sommer kann es dort sehr voll sein.

SAISON – Sommer. Weitere Informationen über Flydalsjuvet finden Sie unter dem Link.

Nationaler Touristenpfad Fosseråsa

Die Grasfläche oberhalb des Storseterfossen-Wasserfalls.
Die Grasfläche oberhalb des Storseterfossen-Wasserfalls.

Der Fosseråsa-Wanderweg führt vom Zentrum von Geiranger über das Norwegische Fjordcenter bis nach Vesterås.

Der pfad ist der erste Nationale Wanderpfad in Norwegen und führt entlang des Storelva-Flusses hinauf zum norwegischen Fjordcenter und weiter hinauf nach Vesterås. Es endet am Storseterfossen-Wasserfall. Storseterfossen ist etwas Besonderes, weil man dahinter laufen kann.

Fosseråsa ist zusammen mit der wunderschönen Natur rund um den Fjord, hohen Bergen, Flüssen, Wasserfällen und tiefen Tälern ein tolles Erlebnis. Video von Norwegische Fjord Center.

Geiranger Skywalk Dalsnibba

Von Flydalsjuvet aus können Sie 17 Kilometer bergauf zum Geiranger Skywalk Dalsnibba (Mautstraße) weiterfahren, von dem aus Sie Geiranger, den Geirangerfjord und die umliegenden Berge sehen können. Enorme Aussicht.

Wenn Sie Ihre Skier mitbringen, können Sie das Stryn Sommer Ski Center besuchen, 57 Kilometer von Geiranger entfernt. Die Straße nach Dalsnibba ist im Winter gesperrt. Video von Geiranger Skywalk Dalsnibba.

Hier sehen Sie ein 360° Panorama von Dalsnibba. Am unteren Rand des Panoramas finden Sie Navigationsschaltflächen, mit denen Sie herumreisen und sich auf Orte konzentrieren können, die Sie genauer betrachten möchten. Bei einigen Panoramen können Sie zu anderen Orten „springen“.

Road Trip Geiranger – Trollstigen – Die Atlantik Straße

Blick vom Litlefjellet in Richtung Romsdalen. Åndalsnes weit unten.
Blick vom Litlefjellet in Richtung Romsdalen. Åndalsnes weit unten.

Wenn Sie das Beste der Fjorde, Berge und des Ozeans in Westnorwegen sehen möchten, ist dies die richtige Rundreise für Sie.

Die Route zwischen Geiranger über den Trollstigen zur Die Atlantik Straße, Kristiansund und Molde umfasst ein UNESCO-Welterbe (den Geirangerfjord), zwei Norwegische Landschaftsrouten (Geiranger-Trollstigen und die Atlantikstraße) und ein „Bauwerk des 20. Jahrhunderts“ (die Atlantik Straße).

Dies ist ein 200 Kilometer langer Straßenabschnitt in einer Landschaft, die aus tiefen und schmalen Fjorden, steilen und dramatischen schneebedeckten Bergen, kaskadierenden Wasserfällen und Flüssen, grünen Tälern, zahlreichen Inseln und einer wettergegerbten Meereslandschaft besteht.

Diese Strecke kann man an einem Tag befahren, allein die Fahrt ist ein tolles Erlebnis. Wir empfehlen Ihnen aber, sich ein paar Tage Zeit zu nehmen, damit Sie alle Abstecher, die tollen Orte und die spektakuläre Natur sehen und erleben können.

Hotels und Unterkunft in Geiranger

Das Hotel Union liegt auf einem Hügel direkt über dem Zentrum des Touristendorfes Geiranger. Das Hotel verfügt über 197 Zimmer in mehreren Kategorien, vom gut Standardzimmer bis zur Luxussuite. Union Bath & Spa lädt Sie ein, Ihr Spa-Erlebnis inmitten einer der schönsten Landschaften Norwegens zu genießen.

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Geiranger sind das Havila Hotel GeirangerHotel Utsikten, Geiranger CampingGeirangerfjorden Feriesenter und Grande Hytteutleige og Camping.

 

HOTELS - UNTERKUNFT - LINKS

Hier finden Sie eine Übersicht empfohlener HOTELS sowie SPA- & BADEHOTELS
und ANDERER UNTERKUNFTSORTE in Westnorwegen. Die Kombination aus wunderschöner Natur, Aktivitäten, die Sie zu allen vier Jahreszeiten unternehmen können, und einem Aufenthalt in einer tollen Unterkunft ist einzigartig. Ein Aufenthalt an einem dieser Orte tut Körper und Geist gut.

In Westnorwegen gibt es zehn Restaurants, die Michelin-Sterne und Michelin-Auszeichnungen erhalten haben. Acht der Michelin-Restaurants befinden sich in Stavanger und zwei in Bergen. Hier finden Sie FJORDS MICHELIN, wo Sie auch eine Liste empfohlener Hotels in Westnorwegen finden, die von Michelin empfohlen wurden.

NÜTZLICHE LINKS ist eine Liste von Websites mit tollen Informationen über Norwegen und die Fjorde.

Geiranger und der Geirangerfjord – Kartenübersicht