STABKIRCHE KVERNES IN AVERØY

Stabkirche Kvernes in Kvernes in Averøy ist zusammen mit der Rødven-Stabkirche eine von zwei Stabkirchen, die auch außen hölzerne Säulen haben, um die Gebäudestruktur zu stützen und zu versteifen.

Wenn Sie die Atlantikstraße erleben möchten, lässt sie sich gut mit einem Abstecher zur Stabkirche Kvernes kombinieren. Von Kårvåg über die Atlantikstraße bis zur Stabkirche Kvernes sind es zwischen 18 und 27 Kilometer, je nachdem, welche Straße Sie wählen.

Visit Northwest

Visit Northwest ist das offizielle Reiseziele Unternehmen für die Gebiete Romsdalsfjord, Romsdal und Nordmøre.

Stabkirchen in Westnorwegen

Eine Stabkirche ist eine Holzkirche aus dem Mittelalter. Die meisten Norwegischen Stabkirchen wurden unmittelbar nach der Wikingerzeit, etwa zwischen 1100 und 1200 n. Chr., erbaut. Der Name „Stabkirche“ geht auf die Bauweise der Gebäude zurück; Große Bodenbalken aus Holz werden auf ein Steinfundament gelegt, dann werden innere Holzpfeiler (Stäbe) miteinander verbunden und auch mit den Außenwänden verbunden.

FJORDS NORWAY - Urnes Stave Church at Ornes by the Lustrafjord. The idyllic Fjord Village Solvorn on the other side of the fjord.
The UNESCO-Protected Urnes Stave Church at Ornes by the Lustrafjord. The idyllic Fjord Village Solvorn on the other side of the fjord.

Kvernes Stabkirche in Kvernes, Averøy

FJORDS NORWAY - Kvernes Stave Church at Kvernes, Averøy.
Kvernes Stabkirche in Kvernes, Averøy.

Die Kvernes-Stabkirche ist neben der Rødven-Stabkirche eine von zwei Stabkirchen, die auch außen hölzerne Säulen haben, um die Gebäudestruktur zu stützen und zu versteifen. Bis vor Kurzem glaubte man, dass die Stabkirche von Kvernes um das Jahr 1300 n. Chr. erbaut wurde. Doch nach der Datierung neuer Holzproben wird die Kirche nun auf das Jahr 1633 n. Chr. datiert. Das ist eine ziemlich große Sensation, man glaubte nicht, dass die „Stabkonstruktion“ so spät noch verwendet wurde.

Die Stabkirche Kvernes ist eine unserer größten Stabkirchen und bietet Platz für etwa 200 Personen. Es wird immer noch regelmäßig genutzt und ist im Sommer für Besichtigungen geöffnet.

Die Stabkirche von Kvernes liegt zusammen mit der neueren Kirche von Kvernes (aus dem Jahr 1893 n. Chr.) in wunderschöner Lage mit toller Aussicht auf den Kvernesfjord und den Freifjord an der Atlantikküste in Møre og Romsdal.

Von der Stabkirche Kvernes ist es nur eine kurze Fahrt zur Atlantikstraße, einer von 18 Norwegische Landschaftsrouten, die auch als Bauwerk des 20. Jahrhunderts gilt.

Saison: Die Stabkirche Kvernes ist im Sommer und nach Vereinbarung für Führungen geöffnet. Informationen zur Saison und zu den Öffnungszeiten finden Sie auf der Website der Stabkirche Kvernes.

Die Atlantikstraße und die Atlantikküste

Ein 36 Kilometer langer Straßenabschnitt zwischen den Städten Kristiansund und Molde. Der Norwegische Landschaftsroute Atlantikstraße verläuft von Kårvåg nach Bud. Entlang der Atlantikstraße gibt es mehrere Panorama-Aussichts- und Rastplätze mit Einrichtungen in kühnen architektonischen Formen. Hier können Sie Natur und Architektur im tollen Zusammenspiel erleben. Einige der Aussichtsplattformen sind auch bei Anglern und Fotografen beliebt.

FJORDS NORWAY - Storseisundbrua Bridge on the Atlantic Road.
Storseisundbrua-Brücke an der Atlantikstraße.

Die Atlantikküste zwischen Kristiansund und Bud

Kristiansund ist die drittgrößte Stadt in Møre og Romsdal und liegt auf vier Inseln im Atlantischen Ozean. Der Atlantische Ozean, die Atlantikküste und die vielen Inseln prägen die Landschaft in der Region Kristiansund.

Das Fischerdorf Grip, 14 Kilometer nordwestlich von Kristiansund, ist ein wichtiges Touristenziel für Besucher in Kristiansund. In der Sommersaison gibt es tägliche Bootsfahrten von der Stadt zur kleinen Insel. Man geht davon aus, dass die Stabkirche Grip um das Jahr 1300 n. Chr. erbaut wurde und sich auf Grip Island befindet.

FJORDS NORWAY - Storm on the Atlantic coast by the Atlantic Road.
Sturm an der Atlantikküste an der Atlantikstraße.

Von Kristiansund ist es nur noch ein kurzes Stück bis zur Atlantikstraße. Die kleine Insel Håholmen ist einen Besuch wert und hier können Sie das Segeln auf einem Wikingerschiff ausprobieren. Håholmen ist ein altes Fischerdorf mit 28 erhaltenen Gebäuden und kann mit dem Vikingboot von der Insel Geitøya direkt an der Atlantikstraße aus erreicht werden. Heute betreibt Classic Norway Håholmen Fiskevær mit Unterkunft, Restaurant, Pub und Museum auf Håholmen.

Von Vevang, dem südöstlichen Ende der Atlantikstraße, fahren Sie weiter in Richtung Farstad und dem Fischerdorf Bud. Wir empfehlen Ihnen, Abstecher auf Ortsstraßen in Richtung Küste zu fahren, um mehr von der Gegend und der Küstenlandschaft sehen zu können. Der Farstadstranda-Strand in Farstad ist ein beliebtes Ziel für Surfer. Von Bud aus können Sie den Kyststien (Küstenpfad) entlang wandern, einen vier Kilometer langen Weg in Richtung offenes Meer.

Bjørnsund besteht aus vier Inseln und im Jahr 1900 lebten auf den Inseln bis zu 600 Einwohner. Heute ist Bjørnsund jedoch ein verlassenes Fischerdorf, das ausschließlich der Erholung dient. Im Sommer 2020 wurde die Bootsroute nach Bjørnsund gesperrt und die Insel kann nur noch mit einem Privatboot erreicht werden.

Romsdalsfjord – Was es zu sehen und zu tun gibt

Litlefjellet in Romsdal.
Litlefjellet in Romsdal.

Von schneebedeckten Bergen bis hin zu wunderschönen Küsten mit Inseln und Riffen. Aufgrund der kurzen Entfernung von den Bergen zur Küste können Sie all dies an einem Tag erleben.

Trollstigen, Trollveggen, Romsdalseggen, Rampestreken und Litlefjellet sind großartige Orte im inneren Teil des Romsdalsfjords, wo der Fjord auf die spektakulären und alpinen Romsdal-Berge trifft.

Fahren Sie zum Aussichtspunkt Varden, 407 m über dem Meeresspiegel, und genießen Sie den spektakulären Molde-Panoramablick auf den Romsdalsfjord und die 222 schneebedeckten Berge. Insel Ona und Leuchtturm, die Atlantikstraße und Midsundtrappene sind Attraktionen mit Blick auf den Atlantischen Ozean.

Reisen Sie umweltfreundlich nach Åndalsnes mit die Raumabahn, ein wildes, schönes und einzigartiges Erlebnis, unabhängig von der Jahreszeit. Vom Bahnhof Åndalsnes können Sie direkt vom Zug zur Romsdal-Gondel laufen, die Sie auf den Stadtberg Nesaksla und zum Restaurant Eggen bringt.

Von Nesaksla haben Sie einen fantastischen Blick auf den Isfjorden, hinunter zum Romsdalsfjord und hinauf zum Romsdalen-Tal, das Sie gerade bei der Zugfahrt mit die Raumabahn erlebt haben. Der Romsdalsfjord liegt in der Grafschaft Møre og Romsdal, nördlich in Westnorwegen.

Referenz

Stavechurch.com
Wikipedia

 

HOTELS - UNTERKUNFT - LINKS

Hier finden Sie eine Übersicht empfohlener HOTELS sowie SPA- & BADEHOTELS
und ANDERER UNTERKUNFTSORTE in Westnorwegen. Die Kombination aus wunderschöner Natur, Aktivitäten, die Sie zu allen vier Jahreszeiten unternehmen können, und einem Aufenthalt in einer tollen Unterkunft ist einzigartig. Ein Aufenthalt an einem dieser Orte tut Körper und Geist gut.

In Westnorwegen gibt es zehn Restaurants, die Michelin-Sterne und Michelin-Auszeichnungen erhalten haben. Acht der Michelin-Restaurants befinden sich in Stavanger und zwei in Bergen. Hier finden Sie FJORDS MICHELIN, wo Sie auch eine Liste empfohlener Hotels in Westnorwegen finden, die von Michelin empfohlen wurden.

NÜTZLICHE LINKS ist eine Liste von Websites mit tollen Informationen über Norwegen und die Fjorde.

Stabkirche Kvernes – Kartenübersicht