ROADTRIP ZUM SOGNEFJORD ÜBER NORDFJORD

Manchmal ist der Weg das Ziel. Ich war auf dem Weg nach Sogndal und zum Sognefjord, beschloss aber, einen Abstecher nach Nordfjord zu machen, um mehr von der wunderschönen Grafschaft Sogn og Fjordane zu sehen.

Am Nachmittag fuhr ich die kürzeste Straße von Oslo in Richtung Stryn im Nordfjord. Kurz nach Mitternacht erreichte ich Hjelle am See Oppstrynsvatnet in Oppstryn. Es war Ende September und die Nächte waren dunkler als im Sommer.

Morgenstimmung in Hjelle in Oppstryn

Saison: Sommer. Dies hängt auch davon ab, ob die im Winter gesperrten Straßen geöffnet sind.

Am nächsten Morgen wachte ich früh auf und das Tageslicht begann gerade, die umliegende Natur zu erhellen. Hjelle ist ein kleines und friedliches Dorf unten am See, und ich genoss die wunderschöne Landschaft, bevor die Fahrt durch Nordfjord und Sunnfjord in Richtung Sognefjord weiterging. Auf dem Weg nach Stryn machte ich viele Stopps, wo ich in einem örtlichen Café frühstückte.

An der Alte Strynefjellet-Bergstraße können Sie das Sommerskizentrum Stryn besuchen. Skiausrüstung kann gemietet werden. Normalerweise herrschen hervorragende Skibedingungen, insbesondere im Frühsommer. Die Sommerskisaison beginnt normalerweise spät im Mai, abhängig von der Schneemenge auf der im Winter gesperrten Straße.

Von Stryn nach Loen

Die Fahrt ging weiter nach Loen. Ich passierte den Lovatnet-See im Lodalen-Tal und fuhr nach Kjenndalsstova im inneren Teil des Lovatnet-Sees. Aus der Ferne konnte ich den Kjenndalsbreen-Gletscher sehen. Dieser Gletscher hängt vom Berg herab und wird vom Jostedalsbreen-Gletscher gespeist, der größten Eiskappe Kontinentaleuropas. Die Straße entlang des Lovatnet-Sees ist von wunderschöner Natur, Bergen, Wasserfällen, Flüssen und Gletschern umgeben.

Olden und See Oldevatnet

Dann machte ich mich auf den Weg zurück nach Loen und setzte die Fahrt nach Olden und am Oldevatnet-See entlang ins Ende des Oldedalen-Tals nach Briksdalen fort. Von hier aus können Sie zum Briksdalsbreen-Gletscher wandern, eine drei Kilometer lange Wanderung auf einem Weg inmitten der wildesten Natur der Erde. Während der Wanderung passieren Sie den wunderschönen Kleivafossen-Wasserfall.

Von Olden im Nordfjord über Sunnfjord nach Fjærland in Sogn

Zurück in Olden bog ich links ab in Richtung Innvik und Utvik. Die Straße führt entlang des Nordfjords und bei Utvik weiter über den Gebirgspass nach Byrkjelo. Tolle Aussicht auf den Fjord von Utvik und die Straße zum Gebirgspass. Der Berg Eggenipa ist ein Wahrzeichen von Byrkjelo.

Die Straße führt weiter in Richtung Skei in Jølster, dann entlang des Våtedalen-Tals neben dem Kjøsnesfjord und durch einen Tunnel nach Fjærland im inneren Teil des Fjærlandsfjords. Der Fjærlandsfjord ist ein Seitenarm des 204 Kilometer langen Sognefjords, dem „König der Fjorde“. Ich empfehle Ihnen, den kurzen Abstecher nach Fjærland zu machen, einem wunderschönen Dorf am Fjord. Hier finden Sie die Norwegische Bücherstadt und das Norwegische Gletschermuseum.

Wandern Sie zum Berg Molden oberhalb des Lustrafjords

Am Abend erreichte ich Sogndal, das Ziel der Reise. Am Wochenende blieb ich in Sogndal und am Sonntag wanderte ich zum Berg Molden in Luster, bevor ich nach Hause nach Oslo fuhr. Berg Molden ist eine tolle, aber kurze Wanderung, etwa zwei Stunden bis zum Gipfel, von wo aus man einen fantastischen Blick auf den Lustrafjord hat. Dies ist eine der beliebtesten Wanderungen unter den Einheimischen. Beginnen Sie am Parkplatz an der Straße zwischen Hafslo und Mollandsmarki in Luster (500 m ü. M.). Der Pfad ist markiert.

Solvorn und Walaker Hotel

Während des Aufenthalts in Sogn besuchten wir auch das Dorf Solvorn. Solvorn ist ein wunderschönes Dorf unten am Lustrafjord. Hier befindet sich das älteste historische Hotel Norwegens, das wunderschöne Walaker Hotel. Von Solvorn aus können Sie eine kleine Fähre über den Lustrafjord nach Ornes nehmen und die Stabkirche Urnes und den Wasserfall Feigefossen besuchen. Unten finden Sie einige Bilder von Solvorn, Berg Molden, Mollandsmarki, dem Lustrafjord und dem Fjærlandsfjord.

 

HOTELS - LINKS - FAQ

Hier finden Sie eine Übersicht empfohlener HOTELS sowie SPA- & BADEHOTELS
und ANDERER UNTERKUNFTSORTE in Westnorwegen. Die Kombination aus wunderschöner Natur, Aktivitäten, die Sie zu allen vier Jahreszeiten unternehmen können, und einem Aufenthalt in einer tollen Unterkunft ist einzigartig. Ein Aufenthalt an einem dieser Orte tut Körper und Geist gut.

In Westnorwegen gibt es zehn Restaurants, die Michelin-Sterne und Michelin-Auszeichnungen erhalten haben. Acht der Michelin-Restaurants befinden sich in Stavanger und zwei in Bergen. Hier finden Sie FJORDS MICHELIN, wo Sie auch eine Liste empfohlener Hotels in Westnorwegen finden, die von Michelin empfohlen wurden.

NÜTZLICHE LINKS ist eine Liste von Websites mit tollen Informationen über Norwegen und die Fjorde. FAQ ist eine Übersicht über Artikel, die die häufigsten Fragen beantworten, die Sie bei der Planung einer Reise zu den Fjorden in Westnorwegen haben.

Zur Sogn mit Umleitung Nordfjord – Kartenübersicht